Grünes Herz - LinkFang.de





Grünes Herz


Verlag grünes herz Dr. Lutz Gebhardt & Söhne GmbH & Co. KG
Verlag-grünes-herz.jpg
Rechtsform GmbH & Co. KG
Gründung 1991
Sitz Ilmenau und Ostseebad Wustrow

Leitung

  • Lutz Gebhardt, Geschäftsführer
  • Christoph Hoffmann, Geschäftsführer
Mitarbeiter 12
Branche Verlag
Website www.grünes-herz.de

Der Verlag Grünes Herz (Eigenschreibweise: grünes herz) ist der größte auf Landkarten und Touristikliteratur spezialisierte Verlag in Thüringen und hat seinen Hauptsitz in Ilmenau (Ortsteil Oberpörlitz) und eine Zweigstelle im Ostseebad Wustrow (Mecklenburg-Vorpommern).

Gegründet wurde der Verlag 1991 von Lutz Gebhardt als Ein-Mann-Betrieb. Seit 1992 ist der Verlag jedes Jahr auf der Leipziger Buchmesse mit einem eigenen Stand vertreten. 1996 wurde das eigene Verlagshaus im Ilmenauer Stadtteil Oberpörlitz bezogen, das 2001 mit einem Anbau erweitert wurde. Das Logistikzentrum auf der gegenüberliegenden Straßenseite wurde 2011 eröffnet. Von dort werden alle Produkte der Verlagsgruppe grünes herz (umfasst neben dem Verlag grünes herz zusätzlich den RhinoVerlag[1], Demmler Verlag[2] und den BuchVerlag für die Frau[3]) ausgeliefert.

Im Jahr 2013 fand eine Umstrukturierung der Verlagsgruppe statt. Seit dem firmiert der Verlag in der Rechtsform einer GmbH & Co. KG, außerdem sind Gebhardts Söhne in das Unternehmen eingetreten.

Produkte

Den größten Teil des Sortiments machen Detailkarten (Maßstab 1:30.000 und 1:35.000) und Fahrradkarten (Maßstab 1:75.000) aus. Ein Teil der Landkartenserien wird auf einem sortenreinen PP-Kunststoffmaterial gedruckt, wodurch die Karten wasser- und reißfest sind. Damit konnte der Verlag erfolgreich eine Nische im deutschen Landkartenmarkt besetzen.

Außerdem werden Reiseführer, Wanderführer und Radwege-Spiralos herausgegeben.

Einzelnachweise

  1. Seit 2005. Heinz Stade: Ilmenauer Rhino-Verlag feiert 20-Jähriges. In: Thüringer Allgemeine. 20. November 2013, abgerufen am 1. Februar 2015.
  2. Seit 2002. Renate Kruppa: Frau Demmler feiert 20. Geburtstag. In: Schweriner Volkszeitung. 16. März 2010, abgerufen am 13. Januar 2015.
  3. Seit 2015 im Besitz des RhinoVerlages. Frank Quilitzsch: Thüringer Backbücherei. In: Thüringer Allgemeine. 2. Januar 2015, abgerufen am 5. Januar 2015.

Weblinks


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Grünes Herz (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.