Gopala - LinkFang.de





Gopala


Gopala oder Gopal ist der Name von Krishna in Kindergestalt, der als Bal Gopal über ganz Indien verehrt wird.

Etymologie

Gopala – Sanskrit गोपाल - gopāla – leitet sich ab von गो - go (Kuh) und पाल - pāla (Beschützer, Hirte). Gopala bedeutet somit Beschützer der Kühe/Rinder bzw. Kuh- oder Rinderhirte. Gopal ist ein weitverbreiteter Jungenname im heutigen Indien.

Ikonographie und Geschichtliches

Gopala wird meist mit blauer Hauttönung, Tilaka und Pfauenfeder im Haar dargestellt. Als Kuhhirte verzauberte mit seinem Flötenspiel die Kuhhirtinnen (Gopis oder Gopinis). Selbst Madana, der Hindugott der Liebe und der Leidenschaft, wurde von dem bezaubernden Klang angelockt.

Im Krishnaismus bzw. im Vaishnava dharma ist die Verehrung Gopalas historisch bereits sehr früh erfolgt und stellt ein Schlüsselelement dar. Ihre Ausbildung erfolgte separat von anderen Traditionen im Krishnaismus wie beispielsweise die Anbetung Balakrishnas, der Bhagavatismus (Bhagavata-Religion), Krishna-Gopijanavallabha (Krishna als Liebhaber der Gopis, insbesondere Radhas) oder die Verehrung Krishna-Vasudevas. All diese Traditionen verschmolzen später miteinander und bilden heute die monotheistische Krishna-Religiosität.[1]

Mythologie

Die indische Mythologie ist voll von Geschichten wunderbarer, rätselhafter und unschuldiger Taten Gopalas. So stahl er zusammen mit anderen Freunden Butter. Auch zerbrach er die Tonkrüge der Gopis oder raubte ihre Kleider als sie beim Schwimmen waren.

Siehe auch

Quellen

Hein, Norvin: A Revolution in Kṛṣṇaism: The Cult of Gopāla. In: History of Religions. 25, No. 4, 1986, S. 296–317.

Einzelnachweise

  1. Klostermaier, Klaus K.: A Survey of Hinduism. State University of New York Press; 3 edition, 2005, ISBN 0-7914-7081-4, S. 206.

Kategorien: Hinduismus | Person der indischen Mythologie

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Gopala (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.