Goldschmiedsborn - LinkFang.de





Goldschmiedsborn


Goldschmiedsborn

Quelle des Goldschmiedsborns bei Wilgersdorf

Daten
Gewässerkennzahl DE: 2721614
Lage Kreis Siegen-Wittgenstein, Nordrhein-Westfalen (Deutschland)
Flusssystem Rhein
Abfluss über Weiß → Sieg → Rhein → Nordsee
Quelle im Rothaargebirge, am Nordhang der Kalteiche
Quellhöhe ca. 519 m ü. NHN[1]
Mündung in Wilgersdorf in die Weiß
Mündungshöhe ca. 375 m ü. NHN[1]
Höhenunterschied ca. 144 m
Länge 2 km[2]

Durchflossene Seen mehrere kleine Teiche oberhalb von Wilgersdorf
Gemeinden Wilnsdorf

}}

Der Goldschmiedsborn ist ein südlicher, und orographisch linker Zufluss der Weiß in der Gemarkung Wilgersdorf, im Kreis Siegen-Wittgenstein, in Nordrhein-Westfalen (Deutschland)

Verlauf

Der Goldschmiedsborn entspringt auf einer Höhe von 519 m ü. NHN am Nordhang des 579 m ü. NHN hohen Berges Kalteiche, etwa 400 Meter von seinem Gipfel entfernt. Seine Quelle (auch Goldschmiedsborn genannt) wurde von Sauerländischen Gebirgsverein brunnenähnlich gefasst. Von dort wendet sich der Goldschmiedborn in anfangs nordwestliche, später in überwiegend nördliche Richtung. Nach einiger Zeit, und speisen eines Teiches, wird der Wald durch eine Wiesenlandschaft abgelöst. Nach aufnehmen eines kleinen Zuflusses von links, in der Nähe des ehemaligen Grubengeländes Neue Hoffnung, und unterqueren der Hauptstraße von Wilgersdorf, erreicht der Bach die gleichnamige Ortschaft. Er wendet sich nun in nordöstliche Richtung, und mündet nach ein paar hundert Metern auf einer Höhe von 375 m ü. NHN in einem offenen Wiesental in den von rechts kommenden Sieg - Zufluss Weiß.

Zuflüsse

In seinem Verlauf nimmt der Goldschmiedsborn mehrere namenlose Zuflüsse auf.

Weblinks

 Commons: Goldschmiedsborn  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 Deutsche Grundkarte 1:5000
  2. Topographisches Informationsmanagement, Bezirksregierung Köln, Abteilung GEObasis NRW (Hinweise)

Kategorien: Fluss im Siegerland | Flusssystem Sieg | Wilnsdorf | Fluss in Nordrhein-Westfalen | Fluss in Europa

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Goldschmiedsborn (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.