Goldrain - LinkFang.de





Goldrain


Goldrain (italienisch Coldrano) ist eine Fraktion der Marktgemeinde Latsch in Südtirol. Sie liegt im Vinschgau in Italien auf 650 m s.l.m. und hat ca. 1032 Einwohner.

Namensgeber des Dorfes ist das von der Adelsfamilie der Scheck von Goldrain erbaute Schloss Goldrain, ursprünglich nur ein Ansitz. Bis zum Erlöschen des Geschlechts diente es den Grafen von Hendl als Wohnsitz. Der älteste Teil kann auf das 12. Jahrhundert zurückdatiert werden, im 15. Jahrhundert fanden große Umbauten statt und schließlich baute man die Ringmauer um das Schloss. Zurzeit wird das Schloss als Bildungshaus genutzt.

Das Gerichtsgebäude Schanzen gehörte den Bischöfen von Chur, das auch den Richter einsetzte. Die Wiese neben dem Gebäude wird heute noch Galgenwiese genannt.

Die spätgotische Annakapelle und der Kirchturm der Hauptkirche St. Luzius sind weitere ortsbildprägende Gebäude.

Das Dorfzentrum bildet seit jeher das „Platzl“. An der Brücke über die Etsch befindet sich ein alteingesessener Gasthof und diverse Geschäfte.

Einen jährlichen Höhepunkt bildet der am 17. März stattfindende Landsprachmarkt, einst ein Viehmarkt und gleichzeitig Gerichtstag.

Weblinks

 Commons: Goldrain  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Fraktion in Südtirol | Latsch | Ort in Südtirol

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Goldrain (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.