Giurgiu - LinkFang.de





Giurgiu


Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Giurgiu (Begriffsklärung) aufgeführt.
Giurgiu
Basisdaten
Staat: Rumänien
Historische Region: Große Walachei
Kreis: Giurgiu
Koordinaten:
Zeitzone: OEZ (UTC+2)
Höhe: 25 m
Fläche: 52,56 km²
Einwohner: 61.353 (20. Oktober 2011[1])
Bevölkerungsdichte: 1.167 Einwohner je km²
Postleitzahl: 080301
Telefonvorwahl: (+40) 02 46
Kfz-Kennzeichen: GR
Struktur und Verwaltung (Stand: 2016[2])
Gemeindeart: Munizipium
Bürgermeister: Nicolae Barbu (PSD)
Postanschrift: Bul. București, nr. 49-51
loc. Giurgiu, jud. Giurgiu, RO–080301
Website:

Giurgiu (deutsch veraltet: Zurz)[3] ist eine Stadt in Rumänien, Hauptstadt des gleichnamigen Kreises.

Geographische Lage

Giurgiu liegt am Unterlauf der Donau, an der Bahnstrecke Bukarest–Giurgiu und den Europastraßen E 70 und E 85, gegenüber der am anderen Ufer der Donau liegenden bulgarischen Grenzstadt Russe. Beide Städte sind über die Giurgiu-Russe-Freundschaftsbrücke verbunden.

Geschichte

Vom Beginn des 15. bis zum Beginn des 19. Jahrhunderts gehörte die Stadt direkt zum Osmanischen Reich und war somit eines der Zentren des Islam in der Walachei. Die Stadt erreichte vor dem Zweiten Weltkrieg internationale Bekanntheit als Haltepunkt des Orient-Expresses, der anfangs sogar in Giurgiu endete.

Bevölkerung

Die Stadt hatte 2001 etwa 70.000 Einwohner (laut der europäischen Statistikbehörde Eurostat). Das durchschnittliche jährliche Bevölkerungswachstum beträgt -0,7 %. 17,2 % der Menschen sind erwerbslos. 16,8 % der Bevölkerung sind unter 15 Jahren, 3,6 % sind über 75 Jahre alt.

Kunst und Kultur

  • Philharmonisches Orchester
  • Stadtfest ist wie im gegenüberliegenden Russe der 6. Mai (Georgstag).

Städtepartnerschaften

Giurgiu unterhält (nach unterschiedlichen Angaben) Städtepartnerschaften mit:

Persönlichkeiten

  • Ioan A. Bassarabescu (1870–1952), rumänischer Schriftsteller, 1909 korrespondierendes Mitglied der Rumänischen Akademie[7]
  • Tudor Vianu (1898–1964), rumänischer Literaturhistoriker, Kritiker, Philosoph und Übersetzer
  • Constantin Teașcă (1922–1996), Fußballtrainer
  • Narcis Coman (* 1946), Fußballspieler

Siehe auch

Weblinks

 Commons: Giurgiu  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Volkszählung 2011 in Rumänien bei citypopulation.de
  2. Bürgermeisterwahlen 2016 in Rumänien (MS Excel; 256 kB)
  3. Benjamin: Wie GOTTFRIED ein Kind Gottes wurde..., (hier bei Google Books) BoD-Books on Demand, Norderstedt 2014, ISBN 978-3-7357-0229-6
  4. 4,0 4,1 4,2 4,3 4,4 4,5 Angaben zu Städtepartnerschaften auf der Website von Giurgiu abgerufen am 25. November 2014 (rumänisch)
  5. 5,0 5,1 5,2 5,3 Angaben zu Städtepartnerschaften in einem Bericht zu Giurgiu, 2013 abgerufen am 25. November 2014 (rumänisch; PDF; 13 MB)
  6. Webdarstellung von Green Twinning abgerufen am 25. November 2014
  7. Ioan A. Bassarabescu auf der Website der Rumänischen Akademie

Kategorien: Ort im Kreis Giurgiu | Ort an der Donau

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Giurgiu (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.