Gisela Andersch - LinkFang.de





Gisela Andersch


Gisela Andersch (* 5. November 1913 in Elberfeld; † 13. Oktober 1987 in Berzona, Tessin) war eine deutsche Malerin, Graphikerin und Kollagekünstlerin.

Leben

Im Zweiten Weltkrieg lernten der damalige Soldat Alfred Andersch und die in erster Ehe verheiratete Malerin Gisela Groneuer, geb. Dichgans, im Herbst 1940 in Köln einander kennen. Das Paar heiratete am 24. April 1950.[1] In der Zeit nach 1950 entwarf Gisela Andersch die Umschläge für die Publikationen des damaligen Rundfunkredakteurs und Herausgebers Andersch, insbesondere die Umschläge für die Programmhefte des Süddeutschen Rundfunks Stuttgart sowie für die Literaturzeitschrift Texte und Zeichen, die von 1955 bis 1957 im Luchterhand Verlag erschien.[2] Sie gestaltete außerdem Umschläge für Anderschs Erstausgaben, u.a. des autobiographischen Berichtes „Kirschen der Freiheit“ (1952).

Das Ehepaar Andersch mit vier Kindern lebte seit 1958 in Berzona/Tessin (Schweiz). Das Frühwerk der Künstlerin umfasst dem Expressionismus verpflichtete Landschaften, aber auch Porträts. Sie nahm in der Sparte „Zeichnung“ an der documenta 6 teil. Sie fertigte in den 1950er Jahren Umschläge für die Buchreihe studio frankfurt und für Bücher von Arno Schmidt an. Gisela Andersch illustrierte auch die Festschriften des Arno-Schmidt-Preises 1982, 1984 und 1986.

Literatur

  • Peter Erismann (Hrsg.): Alfred und Gisela Andersch. «Sie macht etwas im Raum, ich in der Zeit.» Museum Strauhof, Zürich 2013
  • Wieland Schmied in: Allgemeines Künstlerlexikon Band 2/1986 S. 830

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Universität Karlsruhe: Lebensdaten Alfred Andersch.
  2. Ausstellung 2013/2014 in Zürich: „Sie macht etwas im Raum, ich in der Zeit.“


Kategorien: Deutscher Maler | Deutscher Grafiker | Gestorben 1987 | Geboren 1913 | Maler des Expressionismus | Porträtmaler | Künstler (documenta) | Deutscher | Frau

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Gisela Andersch (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.