Girga - LinkFang.de





Girga


Tjeni in Hieroglyphen
<hiero>V13:N35-T14-G40-O49:X1*Z1</hiero> [1]

<hiero>V13:N35-M17-O49</hiero> [1]
Tjeni
Ṯnj
Der erhöhte (Ort)
Der erhabene (Ort) [2]

Griechisch This (Θίς), Thinis (Θίνις)

Girga (arabisch جرجا, DMG Ǧirǧā; altägyptisch Tjeni, koptisch Tin(e), griechisch Θίνις Thinis oder Θίς This) ist eine ägyptische Stadt, an der Westseite des Nils gelegen und mit einer bis ins alte Ägypten zurück reichenden Geschichte.

Bedeutung

Dieser Artikel oder Abschnitt ist lückenhaft.

Die Nekropolen des im achten oberägyptischen Gaues (Thinites) gelegenen Ortes lagen auf der anderen Nilseite bei Lepidotonpolis. Die Gräber auf dem Friedhof reichen von der Frühdynastik bis zum Mittleren Reich.[3]

Hauptgott der Stadt war Onuris, der bereits im Alten Reich einen Tempel besaß.[4]

Manetho (Africanus) berichtet in seiner Aegyptiaca: „Der erste König war Menes aus This. Der zweite König, Athothis, baute den neuen Königspalast bei Memphis. Die neun Könige der zweiten Dynastie kamen aus This“.

Inschriften auf Tonsiegeln belegen, dass König (Pharao) Hetepsechemui, Begründer der zweiten Dynastie, eine neue Residenz nahe This gründete und sie „Hor-chaj-seba“ („Horus, der strahlende Stern“) nannte.[5]

Söhne und Töchter der Stadt

  • Raphael Tuki (Rufa'il at-Tuhi)

Literatur

Weblinks

 Wikivoyage: Girgā – Reiseführer
 Commons: Girga  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 Rainer Hannig: Großes Handwörterbuch Ägyptisch – Deutsch. (2800 – 950 v. Chr.). Die Sprache der Pharaonen (= Hannig-Lexica. Bd. 1 = Kulturgeschichte der antiken Welt. Bd. 64). von Zabern, Mainz 2006, ISBN 3-8053-1771-9, S. 1206.
  2. Christian Leitz u.a.: LGG. Bd. 1. S. 473.
  3. Wolfgang Helck, Eberhard Otto (Hrsg.): Lexikon der Ägyptologie. Band 6. 1986, S. 475–476.
  4. Wolfgang Helck, Eberhard Otto (Hrsg.): Lexikon der Ägyptologie. Band 6. 1986, S. 476.
  5. Wolfgang Helck: Untersuchungen zur Thinitenzeit (= Ägyptologische Abhandlungen. Bd. 45). Harrassowitz, Wiesbaden 1987, ISBN 3-447-02677-4, S. 194–195.

Kategorien: Aegyptiaca (Manetho) | Ort in Ägypten | Antike ägyptische Stadt | Buch der Sothis | Ort in Afrika

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Girga (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.