Gillian Bradshaw - LinkFang.de





Gillian Bradshaw


Gillian Bradshaw (* 1956 in Falls Church, Virginia) ist eine US-amerikanische Schriftstellerin.

Bradshaw lebte unter anderem in Washington DC, Kalifornien, Chile und Frankreich. An der University of Michigan (Abschluss B.A.) und dem Newnham College der Universität Cambridge in England (Abschlüsse B. A. und M. A.) studierte sie englische Literatur. 1977 gewann sie den Hopwood Award Major Fiction der University of Michigan für den Roman Hawk of May. Sie schreibt hauptsächlich historische Romane, ist verheiratet, hat vier Kinder und lebt heute im englischen Cambridge (Stand Herbst 2004).

Berühmt wurde Bradshaw vor allem durch Die Ritter der Tafelrunde, einen dreibändigen Zyklus zur Artus-Sage. Die folgenden Werke der Autorin behandeln meistens historische Stoffe, wie beispielsweise das Leben des altgriechischen Mathematikers Archimedes, oder spielen im späten Römischen Reich, wie beispielsweise ihr Roman Beacon at Alexandria 1986. Darüber hinaus verfasste Bradshaw auch mehrere Kinderbücher, darunter The Land of Gold 1992, Romane, die in der Gegenwart spielen, und Science-Fiction.

Bücher von ihr wurden auch ins Spanische, Französische und Dänische übersetzt.

Romane (Auswahl)

Die nachfolgenden 3 Romane bilden die Trilogie Die Ritter der Tafelrunde
  • Falke des Lichts (Originaltitel Hawk of May)
  • Das Königreich des Sommers (Originaltitel Kingdom of Summer)
  • Die Krone von Camelot (Originaltitel In Winter's Shadow)
Weitere historische Romane in deutscher Übersetzung
  • Das Lied des Wolfes (Originaltitel The Wolf Hunt)
  • Der Leuchtturm von Alexandria (Originaltitel Beacon at Alexandria)
  • Die Reiter der Sarmaten (Originaltitel Island of Ghosts). Goldmann Verlag, München 1991, ISBN 3-442-41523-3.
  • Die Seidenweberin (Originaltitel The Colour of Power (Imperial Purple (in US))) (Eine Verschwörung gegen Theodosius II.)
  • Die Tochter des Bärenzähmers (Originaltitel The Bearkeeper's Daughter)
  • Himmelsreiter (Originaltitel Horses of Heaven) (Eine griechische Prinzessin bei den Saken)
  • Säulen im Sand (Originaltitel The Sand-reckoner) (Archimedes)
  • Der Sohn der Kleopatra (Originaltitel Cleopatra's Heir) (über Caesarion)
Die nachfolgenden Romane erschienen noch nicht auf deutsch (Stand Oktober 2008)
  • The Dragon and the Thief (Kinderbuch)
  • The Land of Gold (Kinderbuch)
  • Beyond the North Wind (Kinderbuch)
  • The Wrong Reflection (Science Fiction)
  • Dangerous Notes (Science Fiction)
  • The Somers Treatment (Science Fiction)
  • Render Unto Caesar
  • The Somers Treatment (Krimi)
  • Alchemy of Fire
  • The Elixir of Youth (Science Fiction)
  • Bloodwood (Krimi)
  • Dark North (spielt während Septimius Severus' Britannienfeldzug)
  • The Sun's Bride (Vor dem Hintergrund des Dritten syrischen Krieges)
  • London in Chains
  • A Corruptible Crown

Weblinks


Kategorien: Geboren 1956 | US-Amerikaner | Frau | Autor | Kinderliteratur | Literatur (20. Jahrhundert) | Literatur (Vereinigte Staaten) | Historischer Roman | Science-Fiction-Literatur | Literatur (Englisch)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Gillian Bradshaw (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.