Gierzhagener Bach - LinkFang.de





Gierzhagener Bach


Gierzhagener Bach

Daten
Gewässerkennzahl DE: 27256
Lage Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Flusssystem Rhein
Abfluss über Sieg → Rhein → Nordsee
Quelle Altehufener Bach
Quellhöhe 335 m ü. NN[1][2]
Mündung Unterhalb von Rosbach (Windeck) in die Sieg
Mündungshöhe 125 m ü. NN[1][2]
Höhenunterschied 210 m
Länge 10,1 km[2]
Einzugsgebiet 18 km²[2]

}}

Der Gierzhagener Bach ist ein orografisch rechter Nebenfluss der Sieg im Nordrhein-Westfalen Deutschland. Der Bach wird im Oberlauf Altehufener Bach und Hufener Bach, im Mittellauf Scheidsbach genannt. Die Gesamtlänge des Baches beträgt 10,1 km[2] .

Geographie

Der Bach entspringt im Nordosten von Altehufen auf 335 m ü. NN [2] als Altehufener Bach. Zunächst fließt er in südöstliche Richtung und erreicht nach kurzem Lauf Hufen. Hier mündet der Hufener Bach und so nennt sich der Bach auch im folgenden Abschnitt. Hier fließt der Bach in südwestliche Richtungen. Ab der Grenze zwischen Oberbergischem- und Rhein-Sieg-Kreis wird der Bach in der Deutschen Grundkarte als Scheidsbach verzeichnet. Diesen Namen findet man in der Deutschen Grundkarte bis südöstlich von Rommen, ab hier trägt der Bach den Namen Gierzhagener Bach.

Bei Mittel mündet der aus Nordosten kommende Schnörringer Bach. Unmittelbar unterhalb von Windeck-Rosbach mündet der Bach auf 125 m ü. NN [2] rechtsseitig in die Sieg.

Auf seinem 10,1 km langen Weg überwindet der Gierzhagener Bach einen Höhenunterschied von 210 m, was einem mittleren Sohlgefälle von 20,8 ‰ entspricht. Er entwässert ein 18,0 km² großes Einzugsgebiet über Sieg und Rhein zur Nordsee.

Nebenflüsse

Im Folgenden werden die Nebenflüsse des Gierzhagener Bachs genannt. Wichtigster Nebenfluss ist der 5,3 km[2] lange Schnörringer Bach, der ein 6,019 km²[2] großes Einzugsgebiet hat.

Name
Lage
Länge
[km]
[2]
Einzugsgebiet
[km²]
[2]
Mündungshöhe
[m. ü. NN]
[2]
DGKZ
[2]
Hufener Bach links 1,4 271  
Wärschsiefen links 0,4 258  
Kellers Siefen links 0,5 254  
Baumener Bach rechts 1,5 0,656 253 27256 12
Hochwalds Siefen links 0,2 245  
Mottertsiefen rechts 0,7 238  
Herfener Bach rechts 0,8 237  
Mühlenbach rechts 2,2 217 27256 14
Schnörringer Bach links 5,3 6,019 179 27256 2
Limbach links 2,0 1,444 154 27256 4

Hufener Bach

Der Hufener Bach entsteht in Siefen, aus zwei Quellbächen, welche südlich von Waldbröl entspringen und in Hufen zusammenfließen. Die Quellhöhe des namentlichen Hufener Baches liegt bei 342 m unterhalb der Freiheit, die des westlicheren Altehufener Baches unmittelbar in Altehufen auf etwa 335 m. In der Gewässerstationierung wird der Altehufener Bach als Hauptarm geführt.

Nach der Vereinigung der beiden Bäche fließt der Hufener Bach über das Pochertal südlich von Baumen und Herfen, Krahwinkel, Wies, Seifen und Schönenbach nach Mittel.[2]

Schnörringer Bach

Der Schnörringer Bach (GKZ 272562) entspringt bei 315 m Höhe südlich von Heide Danach fließt er durch Schnörringen und an der Vierbucher Mühle vorbei, um südlich von Bettenhagen mit dem Hufener Bach zusammenzufließen.[2]

Zuflüsse
  • Vierbucher Siefen (links), 1,0 km[2]

Einzugsgebiet

Das Einzugsgebiet des Gierzhagener Baches umfasst 18 km². Neben den genannten Ortschaften liegen im Einzugsgebiet die Orte Langenberg, Öttershagen, Perseifen, Hau, Helzen, Helten, Wehn und Rommen.[2]

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 Deutsche Grundkarte 1:5000
  2. 2,00 2,01 2,02 2,03 2,04 2,05 2,06 2,07 2,08 2,09 2,10 2,11 2,12 2,13 2,14 2,15 2,16 Topographisches Informationsmanagement, Bezirksregierung Köln, Abteilung GEObasis NRW (Hinweise)

Kategorien: Geographie (Windeck) | Flusssystem Sieg | Fluss in Nordrhein-Westfalen | Fluss in Europa

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Gierzhagener Bach (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.