Gewichtsente - LinkFang.de





Gewichtsente


Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht ausreichend belegt.

Gewichtsenten sind Gewichtsstücke in Entengestalt.

In der altorientalischen Wirtschaftspraxis der Hochkulturperiode waren Gewichte unerlässlich. Metalle, insbesondere Silber, dienten als Zahlungsmittel. Sie waren aber noch nicht zu Münzen geprägt, sondern wurden in Barren oder ungeformten Stücken nach Gewicht gehandelt. Daher mussten nicht nur die zu verkaufenden Waren, sondern auch das als Gegenwert gebotene Metall gewogen werden.

Die Gewichte waren meist aus Stein, seltener aus Metall. Neben einfachen Oliven- oder Tönnchenformen gab es seit der Zeit der III. Dynastie von Ur unter anderem auch Gewichte in der Gestalt von Enten. Die Tiere werden stets in Ruhe- oder Schlafstellung wiedergegeben. Gefunden wurden Gewichte von sehr unterschiedlicher Größe. Die Größe reicht von nur etwas über 1 cm bis ca. 30 cm. Oft ist auf einem der Flügel eine Weiheinschrift mit Angabe des Gewichtes angebracht, zum Beispiel eine Stiftung für den Mondgott Nanna von Ur.


Kategorien: Prüfwerkzeug | Vogel in der Kunst | Archäologischer Fachbegriff

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Gewichtsente (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.