Gespan - LinkFang.de





Gespan


Župan ist eine Weiterleitung auf diesen Artikel. Zum kroatischen Geistlichen siehe Valter Župan.

Ein Gespan [ɡəˈʃpaːn] (slawisch župan, entspricht lateinisch comes „Begleiter“, „Anführer“, „Graf“) ist ursprünglich ein mittelalterlicher Stammesführer im west- und südslawischen Raum. Später wurden die Gespane zu lokalen Obrigkeiten mit bestimmten Befugnissen in Verwaltung, Militärangelegenheiten und Rechtsprechung (manchmal als „Fürsten“ übersetzt, eigentlich: Richter). In Serbien findet man den Begriff vor allem in Quellen aus dem 11. bis 13. Jahrhundert, in Kroatien gab es das Amt bis 1918.

Die Oberhäupter der Serben, die im 7. Jahrhundert in Ras residierten, führten damals den Titel Archižupan beziehungsweise Großžupan.[1]

In Deutschland waren nach den Eroberungen der slawischen Gebiete die Gaue – beispielsweise Daleminzi (Meißner Gebiet), Nisani (Dresdner Gebiet) – in Supanien (serbisch und kroatisch: županija, deutsch: Gespanschaft) aufgegliedert.

Im Ungarischen lautet der entsprechende Ausdruck ispán oder zsupán; bekannt ist der Schweinezüchter Kálmán Zsupán aus der Operette Der Zigeunerbaron.

Im Slowenischen versteht man heutzutage, im Gegensatz zu anderen slawischen Sprachen, unter einem Župan den Bürgermeister einer Gemeinde.

In der heutigen Slowakei wird der alte Begriff župan manchmal als Alternativbezeichnung für die Vorsteher der Samosprávne kraje (Selbstverwaltungs-Landschaftsverbände) verwendet.

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Gerhard Herm: Der Balkan. Das Pulverfaß Europas. Econ Verlag GmbH, Düsseldorf / Wien / New York / Moskau, 1993, ISBN 3-430-14445-0, S. 134

Kategorien: Kroatische Geschichte | Recht (Mittelalter) | Herrschertitel | Adelstitel | Župan (Raszien) | Slawische Geschichte | Historische Amtsbezeichnung

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Gespan (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.