Gershom Gorenberg - LinkFang.de





Gershom Gorenberg


Gershom Gorenberg (* in St. Louis, Missouri, USA) ist ein israelisch-amerikanischer Publizist und orthodoxer Jude. Er gilt als Experte für den Nahostkonflikt und die Geschichte Israels. Er ist zudem Publizist und Blogger.

Leben

Er studierte an der University of California, Santa Cruz in Santa Cruz und erhielt 1967 seinen Abschluss B.A. in religious studies. 1985 machte er seinen M.A in education an der Hebrew University of Jerusalem.

Er ist Mitglied der Chefredaktion von The American Prospect[1], einem auf monatlicher Basis erscheinenden amerikanischen Politikmagazin. Er beschreibt sich als linker, skeptischer, jüdisch-orthodoxer Zionist.[2]

Politische Motivation

Nach der öffentlichen Vorstellung der mit Mitteln des Mulitmilliardärs George Soros gegründeten Organisation J street im April 2008 waren die politischen Reaktionen gespalten. Gershom Gorenberg warb für deren Position und Einfluss, da die Organisation Gorenbergs Ansatzpunkte zur Beilegung des Nahostkonfliktes in ihr Programm setzte.[2] Diese sind etwa definiert durch friedliche und diplomatische Beilegung des arabisch- bzw. palästinensch-israelischen Konfliktes sowie eine neue Ausrichtung der amerikanischen Politik im mittleren Osten: "diplomatische Lösungen vor militärischen", „multilaterale gegenüber bilateralen Ansätzen zur Konfliktlösung“ und „Dialog vor Konfrontation“[3].

Während Noah Pollak im Commentary Magazine annahm, der Versuch von J street würde fehlschlagen und aufzeigen, dass keine „großen Bataillone US-amerikanischer jüdischer Tauben in Sprachlosigkeit dahinschmachten“[4], vertrat Gorenberg die Hoffnung J street könne „nicht nur die politische Landkarte in Washington ändern, sondern auch die tatsächliche Landkarte im mittleren Osten“.[3]

Werke

Einzelnachweise

  1. The American Prospect
  2. 2,0 2,1 Interview
  3. 3,0 3,1 "...might change not only the political map in Washington but the actual map in the middle east“, Gershom Gorenberg: J Street on the Map, American Prospect, 15. April 2008"
  4. "...great battalions of American Jewish doves languishing in voicelessness.“, Noah Pollak: Taking It to the (J) Street, Commentary Magazine, 15. April 2008"


Kategorien: Blogger | Geboren im 20. Jahrhundert | Journalist (Vereinigte Staaten) | US-Amerikaner | Mann | Nahostkonflikt

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Gershom Gorenberg (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.