Gerhard Canzler - LinkFang.de





Gerhard Canzler


Gerhard Canzler (* 14. Oktober 1929 in Neermoor; † 8. April 2011[1] in Norden) war ein deutscher Heimatforscher. In mehreren Veröffentlichungen setzte er sich mit der Regionalgeschichte Ostfrieslands auseinander.

Canzler studierte nach dem Abitur in Leer an der Pädagogischen Hochschule in Oldenburg. Im Anschluss war er neun Jahre lang als Lehrer in Marienhafe und Brookmerland tätig. Von 1959 bis 1962 setzte er sein Studium an den Universitäten in Oldenburg und Göttingen fort und wurde 1963 Lehrer an der Mittelschule in Norden. Drei Jahre später übernahm er die Leitung der Schule und blieb bis zu seiner Pensionierung deren Rektor.

Neben seiner schulischen Tätigkeit widmete sich Canzler der ostfriesischen Regional- und der Lokalgeschichte seiner Heimatstadt Norden. Ab 1982 erschienen mehrere Publikationen. Schließlich promovierte er 1996 an der Universität Oldenburg mit einer Arbeit über die Zünfte und Gilden in Ostfriesland bis 1744.[2]

Gerhard Canzler ist der Vater des Sozialwissenschaftlers und Mobilitätsforschers Weert Canzler.

Werke

  • Norddeich Radio 1905–1998. (zusammen mit Wilfried Indenbirken)
  • Neermoor im Moormerland.
  • Alt-Norden.
  • Norden - Handel und Wandel 18.–20. Jahrhundert.
  • Zünfte und Gilden in Ostfriesland bis 1744.
  • Doornkaat. Eine Firmenchronik.
  • Van't Moormerland – Na't Nörderland.
  • Aufsatzheft.
  • Altes Handwerk in Ostfriesland.
  • Leer um 1900
  • Norden - Museen im Alten Rathaus.
  • Baltrum.
  • Die Norder Schulen.

Einzelnachweise

  1. Realschule Norden: Wir trauern um Dr. Gerhard Canzler (Memento vom 10. September 2012 im Webarchiv archive.is), eingesehen am 23. Mai 2011.
  2. Der Geschichtenerzähler aus dem Norderland , Ostfriesen-Zeitung vom 14. Oktober 2009, abgerufen am 23. Mai 2011

Weblinks


Kategorien: Heimatforscher | Gestorben 2011 | Geboren 1929 | Ostfriese | Deutscher | Mann | Autor | Lehrer

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Gerhard Canzler (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.