George Bennett (Radsportler) - LinkFang.de





George Bennett (Radsportler)


George Bennett (* 7. April 1990 in Nelson) ist ein neuseeländischer Radrennfahrer.

Karriere

Bennett gelang 2010 jeweils ein Etappensieg bei der Tour of Vineyards, der Tour of Tasmania sowie der Bechmark Homes Tour. Zudem konnte er sich in der Gesamtwertung der Tour of Wellington und der Ronde de l’Isard jeweils unter den Top-10 platzieren.

Zur Saison 2011 erhielt Bennett seinen ersten Vertrag bei einem internationalen Radsportteam, dem US-amerikanischen UCI Continental Team Trek Livestrong U23, und fuhr am Ende der Saison als Stagiaire für das ebenfalls amerikanische UCI ProTeam Team RadioShack. In derselben Saison konnte er die Gesamtwertung der Tour of Wellington für sich entscheiden und belegte im Abschlussklassement der Ronde de l’Isard Platz zwei. Darüber hinaus wurde er Dritter der Gesamtwertung der UCI Oceania Tour.

2012 erhielt er einen regulären Vertrag bei der Nachfolgemannschaft des Team RadioShack RadioShack-Nissan, für die mit dem Giro d’Italia 2013 seine erste Grand Tour bestritt und auf Platz 122 beendete. Außerdem belegt er den zweiten Platz der neuseeländischen Straßenmeisterschaften.

Bei einer vor dem Giro d’Italia 2015 durch die Union Cycliste Internationale vorgenommenen Gesundheitskontrolle wiesen Bennetts Ergebnisse einen zu niedrigen Kortisonspiegel auf, was ein Hinweis für eine Krankheit, aber auch für die Einnahme von Kortison als Dopingmittel sein kann. Obwohl nach den Regeln der UCI dies einem Start nicht entgegenstand, zog sein niederländisches Team Lotto NL-Jumbo ihn entsprechend den Regeln des Mouvement Pour un Cyclisme Crédible freiwillig vom Start zurück. [1][2]

Erfolge

2011
2013
  • Neuseeländische Straßenmeisterschaft

Grand-Tour-Platzierungen

Grand Tour 2013 2014 2015
Giro d’Italia 122
Tour de France
Vuelta a España 89 37

Teams

Einzelnachweise

  1. Giro: Bennett fällt durch den Gesundheitscheck. radsport-news.com, 9. Mai 2015, abgerufen am 9. Mai 2015.
  2. LottoNL-Jumbo pull Bennett from Giro d’Italia due to low cortisol levels. cyclingnews.com, 8. Mai 2015, abgerufen am 9. Mai 2015 (english).

Weblinks


Kategorien: Radsportler (Neuseeland) | Geboren 1990 | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/George Bennett (Radsportler) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.