Georg Oswald von Czettritz - LinkFang.de





Georg Oswald von Czettritz


Georg Oswald Freiherr von Czettritz (* 16. August 1728 in Militsch; † 8. Mai 1796 in Herrnstadt) war ein preußischer Offizier, zuletzt General der Kavallerie.

Leben

Georg Oswald war der Sohn von Gotfried Oswald von Czettritz (* 29. August 1695; † 21. Dezember 1741) Erbherr auf Schwarzenwaldau und dessen Ehefrau Eva Eleonore von Schweinichen aus dem Hause Gaffron.

Czettritz trat 1745 in das Dragonerregiment Nr.4 ein. Dort wurde er am 7. September 1746 Fähnrich, 1749 Sekondeleutnant, 1759 Stabskapitän und am 17. August 1762 Major. Am 31. März 1763 wurde er Oberstleutnant und Kommandeur des Husarenregiments Nr. 1. Dort wurde er am 12. September 1768 Oberst und am 15. September 1770 Chef des Regiments. Bereits am 20. Mai 1770 war er zum Generalmajor ernannt worden, und am 3. März 1786 wurde er Generalleutnant.

Er erwarb sich seine ersten Auszeichnungen in der Schlacht bei Hohenfriedberg und Kesselsdorf. Im Siebenjährigen Krieg kämpfte er bei Lobositz, Prag, Kolin, Zorndorf, Liegnitz und Torgau.

In der Schlacht bei Reichenbach konnte er am 16. August 1762 (seinem Geburtstag) mit seinem Regiment ein in die Flanke einbrechendes Korps Reiterei aufhalten und zurückschlagen. Hierfür wurde er vom 5. Stabsrittmeister zum Major befördert und mit dem Orden Pour le Mérite ausgezeichnet.

1758 kam er von Sachsen nach Schlesien zum Entsatz von Neisse, als im Gefecht von Goldberg sein Pferd erschossen wurde und er in trotz heftiger Gegenwehr in Gefangenschaft geriet.

Im Bayerischen Erbfolgekrieg war er beim Korps des Prinzen Heinrich in Sachsen und Böhmen. Er wurde am 2. August 1792 Ritter des Roten Adlerordens und am 1. Januar 1794 General der Kavallerie. Er starb im Jahr 1796.

Familie

Czettritz heirate am 20. Oktober 1763 Wilhelmina Augusta von Grotthausen. Das Paar hatte mehrere Kinder, davon überlebten:

  • Sophie Eleonore Wilhelmine (* 1. Juli 1764; † 1815) ∞ Johann Friedrich Ludwig August von Stöffler († 4. Juli 1796), Leutnant[1]
  • Oswald August (* 18. September 1767; † 21. August 1825) ∞ Ernestine Christian Elisabeth von Czettritz und Neuhaus (* 28. Juni 1772; † 14. Mai 1830)

Literatur

Einzelnachweise

  1. Neues allgemeines deutsches Adels-Lexicon, Band 2, S. 52 Digitalisat


Kategorien: Geboren 1728 | Gestorben 1796 | General der Frühen Neuzeit (Brandenburg-Preußen) | Regimentsinhaber der Frühen Neuzeit | Träger des Roten Adlerordens (Ausprägung unbekannt) | Person in den Schlesischen Kriegen (Preußen) | Träger des Pour le Mérite (Militärorden) | Person im Siebenjährigen Krieg (Preußen) | Mann | Adliger

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Georg Oswald von Czettritz (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.