Georg Dietrich (MdR) - LinkFang.de





Georg Dietrich (MdR)


Georg Dietrich (* 6. Juni 1888 in Groß-Zimmern; † 15. Juni 1971 in Bern) war ein deutscher Politiker der Weimarer Republik und Reichstagsabgeordneter (SPD) von 1924 bis 1933.

Leben

Dietrich stammte aus der Familie eines Zimmermanns. Er besuchte die Volksschule in Groß-Zimmern und erlernte das Buchdruckerhandwerk. Er war anschließend als Buchdrucker, Betriebsleiter und Geschäftsführer einer Druckerei tätig. 1912 trat er der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD) bei. Wegen "Antikriegspropaganda" wurde er 1914 gemeinsam mit Clara Zetkin, Friedrich Westmeyer und Hans Tittel vorübergehend verhaftet. Ungeachtet dessen wurde er zum Heeresdienst eingezogen. 1918 trat er der Unabhängigen Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (USPD) bei, ging jedoch 1921 zur SPD zurück. 1919 wurde er Stadtverordneter in Karlsruhe, im Januar 1922 wurde er Bezirkssekretär der SPD im Bezirk Groß-Thüringen. 1924 wurde er in den Reichstag gewählt, dem er bis 1933 angehören sollte. 1929 war er als Vertreter einer moderaten linkssozialistischen Linie zum Bezirksvorsitzenden gewählt worden.

1933 floh Dietrich in die Schweiz, wo er für einige Jahre in der Flüchtlingshilfe tätig war. Bis 1936 hielt er Kontakte zu antifaschistischen Widerstandsgruppen in Südwestdeutschland. 1939 emigrierte er in die USA und arbeitete dort als Buchdrucker. 1945 wurde er US-Bürger und kehrte nicht wieder nach Deutschland zurück. Vor seinem Tode lebte er in der Schweiz.

Literatur

  • Steffen Kachel: Ein rot-roter Sonderweg? Sozialdemokraten und Kommunisten in Thüringen 1919 bis 1949. Böhlau, Köln u. a. 2011, ISBN 978-3-412-20544-7, S. 544. (Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Thüringen. Kleine Reihe Band 29)

Weblinks


Kategorien: Politiker (Karlsruhe) | Reichstagsabgeordneter (Weimarer Republik) | Gestorben 1971 | Geboren 1888 | USPD-Mitglied | SPD-Mitglied | Deutscher | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Georg Dietrich (MdR) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.