Gemeinden des Kantons Thurgau - LinkFang.de





Gemeinden des Kantons Thurgau


Der Kanton Thurgau umfasst 80 politische Gemeinden (Stand: Februar 2009). Bezirkshauptorte sind fett hervorgehoben.

Im Kanton Thurgau trat ab 1. Januar 2011 eine neue Gliederung der Gemeinden in nur noch fünf Bezirke in Kraft.

<strong lang="<lang>">Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

A

Wappen Gemeindename Einwohner
31. Dezember 2014
Fläche
in km²
Einwohner/
km²
Bezirk
bis 2010
Bezirk
ab 2011
Aadorf 8599 19.93 431 Frauenfeld Münchwilen
Affeltrangen 2467 14.42 171 Münchwilen Weinfelden
Altnau 2114 6.68 316 Kreuzlingen Kreuzlingen
Amlikon-Bissegg 1304 14.43 90 Weinfelden Weinfelden
Amriswil 12'814 19.02 674 Bischofszell Arbon
Arbon 14'128 5.94 2378 Arbon Arbon

B

Wappen Gemeindename Einwohner
31. Dezember 2014
Fläche
in km²
Einwohner/
km²
Bezirk
bis 2010
Bezirk
ab 2011
Basadingen-Schlattingen 1794 15.64 115 Diessenhofen Frauenfeld
Berg (TG) 3282 13.09 251 Weinfelden Weinfelden
Berlingen 849 3.56 238 Steckborn Frauenfeld
Bettwiesen 1131 3.85 294 Münchwilen Münchwilen
Bichelsee-Balterswil 2785 12.27 227 Münchwilen Münchwilen
Birwinken 1349 12.35 109 Weinfelden Weinfelden
Bischofszell 5816 11.62 501 Bischofszell Weinfelden
Bottighofen 2115 2.39 885 Kreuzlingen Kreuzlingen
Braunau 760 9.17 83 Münchwilen Münchwilen
Bürglen (TG) 3598 11.68 308 Weinfelden Weinfelden
Bussnang 2222 18.91 118 Weinfelden Weinfelden

D

Wappen Gemeindename Einwohner
31. Dezember 2014
Fläche
in km²
Einwohner/
km²
Bezirk
bis 2010
Bezirk
ab 2011
Diessenhofen 3621 10.12 358 Diessenhofen Frauenfeld
Dozwil 686 1.32 520 Arbon Arbon

E

Wappen Gemeindename Einwohner
31. Dezember 2014
Fläche
in km²
Einwohner/
km²
Bezirk
bis 2010
Bezirk
ab 2011
Egnach 4534 18.42 246 Arbon Arbon
Erlen 3512 12.19 288 Bischofszell Weinfelden
Ermatingen 3167 10.44 303 Kreuzlingen Kreuzlingen
Eschenz 1697 12.01 141 Steckborn Frauenfeld
Eschlikon 4228 6.21 681 Münchwilen Münchwilen

F

Wappen Gemeindename Einwohner
31. Dezember 2014
Fläche
in km²
Einwohner/
km²
Bezirk
bis 2010
Bezirk
ab 2011
Felben-Wellhausen 2660 7.38 360 Frauenfeld Frauenfeld
Fischingen 2592 30.62 85 Münchwilen Münchwilen
Frauenfeld 24'578 27.37 898 Frauenfeld Frauenfeld

G

Wappen Gemeindename Einwohner
31. Dezember 2014
Fläche
in km²
Einwohner/
km²
Bezirk
bis 2010
Bezirk
ab 2011
Gachnang 3743 9.72 385 Frauenfeld Frauenfeld
Gottlieben 303 0.33 918 Kreuzlingen Kreuzlingen
Güttingen 1555 9.49 164 Kreuzlingen Kreuzlingen

H

Wappen Gemeindename Einwohner
31. Dezember 2014
Fläche
in km²
Einwohner/
km²
Bezirk
bis 2010
Bezirk
ab 2011
Hauptwil-Gottshaus 1919 12.49 154 Bischofszell Weinfelden
Hefenhofen 1234 6.05 204 Arbon Arbon
Herdern 987 13.67 72 Steckborn Frauenfeld
Hohentannen 619 8.00 77 Bischofszell Weinfelden
Homburg 1507 24.15 62 Steckborn Frauenfeld
Horn 2594 1.72 1508 Arbon Arbon
Hüttlingen 841 11.60 73 Frauenfeld Frauenfeld
Hüttwilen 1632 17.66 92 Steckborn Frauenfeld

K

Wappen Gemeindename Einwohner
31. Dezember 2014
Fläche
in km²
Einwohner/
km²
Bezirk
bis 2010
Bezirk
ab 2011
Kemmental 2358 25.02 94 Kreuzlingen Kreuzlingen
Kesswil 999 4.47 223 Arbon Arbon
Kradolf-Schönenberg 3532 10.96 322 Bischofszell Weinfelden
Kreuzlingen 21'290 11.49 1853 Kreuzlingen Kreuzlingen

1 Die zu Konstanz (Deutschland) gehörende Gemarkung Tägermoos befindet sich auf Schweizer Hoheitsgebiet. Da Konstanz vertraglich mit den thurgauischen Gemeinderechten über die Gemarkung ausgestattet ist, gilt die Stadt inoffiziell als 81. Gemeinde des Thurgaus.

L

Wappen Gemeindename Einwohner
31. Dezember 2014
Fläche
in km²
Einwohner/
km²
Bezirk
bis 2010
Bezirk
ab 2011
Langrickenbach 1269 10.85 117 Kreuzlingen Kreuzlingen
Lengwil 1568 8.89 176 Kreuzlingen Kreuzlingen
Lommis 1198 8.60 139 Münchwilen Münchwilen

M

Wappen Gemeindename Einwohner
31. Dezember 2014
Fläche
in km²
Einwohner/
km²
Bezirk
bis 2010
Bezirk
ab 2011
Mammern 612 5.42 113 Steckborn Frauenfeld
Märstetten 2752 9.97 276 Weinfelden Weinfelden
Matzingen 2604 7.71 338 Frauenfeld Frauenfeld
Müllheim 2900 8.73 332 Steckborn Frauenfeld
Münchwilen (TG) 5165 7.79 663 Münchwilen Münchwilen
Münsterlingen 3177 5.42 586 Kreuzlingen Kreuzlingen

N

Wappen Gemeindename Einwohner
31. Dezember 2014
Fläche
in km²
Einwohner/
km²
Bezirk
bis 2010
Bezirk
ab 2011
Neunforn 932 11.36 82 Frauenfeld Frauenfeld

P

Wappen Gemeindename Einwohner
31. Dezember 2014
Fläche
in km²
Einwohner/
km²
Bezirk
bis 2010
Bezirk
ab 2011
Pfyn 1952 13.18 148 Steckborn Frauenfeld

R

Wappen Gemeindename Einwohner
31. Dezember 2014
Fläche
in km²
Einwohner/
km²
Bezirk
bis 2010
Bezirk
ab 2011
Raperswilen 411 7.67 54 Steckborn Kreuzlingen
Rickenbach (TG) 2736 1.56 1754 Münchwilen Münchwilen
Roggwil (TG) 2908 12.04 242 Arbon Arbon
Romanshorn 10'659 8.75 1218 Arbon Arbon

S

Wappen Gemeindename Einwohner
31. Dezember 2014
Fläche
in km²
Einwohner/
km²
Bezirk
bis 2010
Bezirk
ab 2011
Salenstein 1299 6.54 199 Steckborn Kreuzlingen
Salmsach 1395 2.70 517 Arbon Arbon
Schlatt (TG) 1629 15.53 105 Diessenhofen Frauenfeld
Schönholzerswilen 803 10.94 73 Münchwilen Weinfelden
Sirnach 7551 12.41 608 Münchwilen Münchwilen
Sommeri 521 4.21 124 Arbon Arbon
Steckborn 3664 8.76 418 Steckborn Frauenfeld
Stettfurt 1163 6.36 183 Frauenfeld Frauenfeld
Sulgen 3663 9.13 401 Bischofszell Weinfelden

T

Wappen Gemeindename Einwohner
31. Dezember 2014
Fläche
in km²
Einwohner/
km²
Bezirk
bis 2010
Bezirk
ab 2011
Tägerwilen 4336 11.52 376 Kreuzlingen Kreuzlingen
Thundorf 1416 15.61 91 Frauenfeld Frauenfeld
Tobel-Tägerschen 1510 7.11 212 Münchwilen Münchwilen

U

Wappen Gemeindename Einwohner
31. Dezember 2014
Fläche
in km²
Einwohner/
km²
Bezirk
bis 2010
Bezirk
ab 2011
Uesslingen-Buch 1085 14.01 77 Frauenfeld Frauenfeld
Uttwil 1809 4.34 417 Arbon Arbon

W

Wappen Gemeindename Einwohner
31. Dezember 2014
Fläche
in km²
Einwohner/
km²
Bezirk
bis 2010
Bezirk
ab 2011
Wagenhausen 1667 11.84 141 Steckborn Frauenfeld
Wäldi 1039 12.23 85 Kreuzlingen Kreuzlingen
Wängi 4490 16.43 273 Münchwilen Münchwilen
Warth-Weiningen 1237 8.20 151 Frauenfeld Frauenfeld
Weinfelden 11'039 15.50 712 Weinfelden Weinfelden
Wigoltingen 2335 17.15 136 Weinfelden Weinfelden
Wilen (TG) 2367 2.27 1043 Münchwilen Münchwilen
Wuppenau 1126 12.15 93 Münchwilen Weinfelden

Z

Wappen Gemeindename Einwohner
31. Dezember 2014
Fläche
in km²
Einwohner/
km²
Bezirk
bis 2010
Bezirk
ab 2011
Zihlschlacht-Sitterdorf 2231 12.20 183 Bischofszell Weinfelden

Frühere Gemeindeorganisation

Der Kanton Thurgau zählte seit der Kantonsgründung im Jahre 1803 bis zur grossen Gemeinderevision Mitte der 1990er-Jahre verschiedene Gemeindetypen, die sich teilweise überlappten und einen eigentlichen Gemeindedualismus darstellten:

  1. die Munizipalgemeinden (MG) waren im Wesentlichen die alten Kirchgemeinden, welche in der Helvetischen Republik diese Bezeichnung erhalten hatten;
  2. die Ortsgemeinden (OG) repräsentierten die alten Dorfgemeinschaften.

Sofern Munizipalgemeinde und Ortsgemeinde deckungsgleich waren, war von sogenannten Einheitsgemeinden (EG) die Rede.

Änderungen im Gemeindebestand

Weblinks

 Commons: Gemeinden des Kantons Thurgau  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Liste (Gemeinden in der Schweiz) | Ort im Kanton Thurgau

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Gemeinden des Kantons Thurgau (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.