Geißblatt-Linienbock - LinkFang.de





Geißblatt-Linienbock


Geißblatt-Linienbock

Systematik
Unterordnung: Polyphaga
Familie: Bockkäfer (Cerambycidae)
Unterfamilie: Lamiinae
Tribus: Phytoeciini
Gattung: Oberea
Art: Geißblatt-Linienbock
Wissenschaftlicher Name
Oberea pupillata
(Gyllenhal, 1817)

Der Geißblatt-Linienbock, auch Heckenkirschen-Linienbock (Oberea pupillata) ist ein Käfer aus der Familie der Bockkäfer (Cerambycidae).

Merkmale

Der Geißblatt-Linienbock ist 16 bis 18, nach anderen Quellen 13 bis 18 Millimeter lang. Er hat ein oranges Halsschild mit zwei länglichen schwarzen Flecken darauf. Die Beine, die Innenseite der Flügeldeckenbasis und die Körperunterseite sind ebenfalls orange. Die Flügeldecken sind grau behaart. Er ist für einen Bockkäfer ziemlich schmal und erinnert daher an einen Weichkäfer.

Ähnliche Arten

  • Weiden-Linienbock Oberea oculata (Linnaeus, 1758). Flügeldecken vollständig schwarz und grau behaart.

Verbreitung und Vorkommen

Der Geißblattlinienbock kommt in Europa und Russland vor. In Mitteleuropa sind nur vereinzelte lokale Populationen zu finden, die man, wenn überhaupt, meistens an Waldrändern oder in Parks antrifft. In Letzteren tritt er allerdings manchmal in Massen auf. Als Beispiel dafür ist Prag zu nennen.[1]

Lebensweise

Der Geißblatt-Linienbock ernährt sich während der Entwicklung ausschließlich von Heckenkirschen (Lonicera). Das Larvenstadium dauert zwei bis drei Jahre, die Imagines sind von Mai bis September anzutreffen.

Einzelnachweise

  1. Informationen der Akademie der Wissenschaften der Tschechischen Republik, Institut für organische Chemie und Biochemie, auf Englisch

Literatur

  • Heiko Bellmann: Welches Insekt ist das? Franckh-Kosmos, Stuttgart 2005, ISBN 3-440-09874-5
  • Edmund Reitter: Fauna Germanica – Die Käfer des Deutschen Reiches. Band 4, K. G. Lutz, Stuttgart 1912
  • Edmund Reitter: Fauna Germanica – Die Käfer des Deutschen Reiches. 5 Bände, Stuttgart K. G. Lutz 1908–1916, Digitale Bibliothek Band 134, Directmedia Publishing GmbH, Berlin 2006, ISBN 3-898-53534-7

Weblinks

 Commons: Geißblatt-Linienbock  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Geißblatt-Linienbock (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.