Gegenkultur - LinkFang.de





Gegenkultur


Gegenkultur beschreibt eine bestimmte, längerfristig gesellschaftlich wirksame Untergruppe einer gegebenen Kultur. Im Gegensatz zu einer „Subkultur“ wird – nach John Milton Yinger – unter „Gegenkultur“ das Infragestellen von primären Werten und Normen der Mehrheitskultur verstanden. Dabei spielen mitunter (gesellschaftliche) Visionen und Utopievorstellungen eine Rolle.

Frühe Beispiele für solche Gegenkulturen finden sich bei dem fahrenden Volk wie wandernde Handwerker, der Vagabundenbewegung, im Pietismus und in der frühen Arbeiterbewegung.

Auch einige Jugendkulturen des 20. Jahrhunderts werden als Gegenkultur bezeichnet. Beispiele sind: Wandervogel, Hippie-Bewegung, 68er-Bewegung, Provo-Bewegung, Neue Soziale Bewegungen. In der DDR der 1970er – Mitte der 1980er Jahre die Blueser- oder Kundenszene. Als jüngere Gegenkultur in der westlichen Welt wird seit den 1980er Jahren einigenorts die Punk-Bewegung verstanden.

Siehe auch

Literatur

  • Martin Ableitinger: Hardcore Punk und die Chancen der Gegenkultur: Analyse eines gescheiterten Versuchs, Verlag Dr. Kovac, 2004, ISBN 3-8300-1636-0.
  • Joseph Heath, Andrew Potter: Konsumrebellen – Der Mythos der Gegenkultur. Rogner & Bernhard, 2005, ISBN 3-8077-1008-6.
  • Jens Gehret (Hrsg.): Gegenkultur heute. Die Alternativbewegung von Woodstock bis Tunix, Azid Presse, Amsterdam ²1979. ISBN 90-70215-03-9.
  • Walter Hollstein: Die Gegengesellschaft. Alternative Lebensformen, Verlag Neue Gesellschaft, Bonn 1979 (4., erw. Aufl. 1981), ISBN 3-87831-298-9.
  • Udo Pasterny, Jens Gehret (Hrsg.): Deutschsprachige Bibliographie der Gegenkultur. Bücher und Zeitschriften von 1950–1980, Azid Presse, Amsterdam 1982, ISBN 90-70215-10-1.
  • Theodore Roszak: Gegenkultur. Gedanken über die technokratische Gesellschaft und die Opposition der Jugend, List, München 1973, ISBN 3-430-17833-9.
  • Horst Schmidt-Brümmer: Venice, California. Gegen Kultur durch Fantasie. Ernst Wasmuth, Tübingen 1972, ISBN 3-8030-0121-8.
  • John Milton Yinger: Countercultures. The Promise and Peril of a World Turned Upside Down, Free Press, New York 1982.

Weblinks


Kategorien: Subkultur | Volkskunde

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Gegenkultur (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.