Gedichtinterpretation - LinkFang.de





Gedichtinterpretation


Als Gedichtinterpretation im weiteren Sinne lässt sich jede systematische, verstehensorientierte Beschäftigung mit lyrischen Texten bezeichnen. Eine bedeutende Sammlung von Gedichtinterpretationen deutschsprachiger Autoren ist die Frankfurter Anthologie.

Ziel und Ansatzpunkte

Ziel der Gedichtinterpretation ist es in der Regel, den ästhetischen und kognitiven Gehalt eines Gedichts oder lyrischen Textes/Textfragments aus seinen formalen und stilistischen Eigenschaften unter Rückgriff auf Hintergrundwissen über den Autor, das intendierte Publikum und die geschichtliche Einbettung zu erschließen. Das Verfahren zur Gedichtinterpretation gibt es nicht; man ist sich heute vielmehr einig darüber, dass verschiedene Interpretationsansätze legitim sind und gleichberechtigt nebeneinander stehen.

Interpretationsansätze (Beispiele)

Zum Beispiel gibt es

  • produktionsorientierte Interpretationsansätze: sie führen Textmerkmale auf biografische und individualpsychologische Aspekte des Verfassers oder auf historische und politische Faktoren zurück, d. h. auf die Umstände der Textproduktion.
  • werkimmanente Interpretationsansätze: sie betrachten das Kunstwerk als autonom und seinen Produktionsumständen enthoben. Zentral hierbei ist die ästhetische Wirkung des Textes, die den (abstrakt und idealisiert verstandenen) Leser affiziert. Hintergrundwissen über den Autor oder die Zeitumstände des Werkes spielt dabei allenfalls als Korrektiv eine Rolle; es wird jedoch nicht als konstitutiv für eine erfolgreiche Interpretation angesehen.
  • wirkungsorientierte Ansätze: sie machen entweder die rezeptionsgeschichtliche Wirkung des Werkes zum Ausgangspunkt der Interpretation oder rücken die Vielzahl von Deutungsmöglichkeiten rezeptionsästhetisch in den Mittelpunkt.
  • induktiver Ansatz: geht von den kleinsten Beobachtungen aus und erweitert sich allmählich zum Ganzen
  • deduktiver Ansatz: man stellt Behauptungen, Vermutungen und Thesen zum Gesamtgedicht auf und belegt oder verwirft sie mittels Beispielen[1]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Interpretation von Gedichten (zuletzt abgerufen am 6. November 2012)

Kategorien: Deutschunterricht

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Gedichtinterpretation (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.