Gathering - LinkFang.de





Gathering


Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen finden sich unter The Gathering
Gathering
Godgames2004-logo.png
Rechtsform Tochterunternehmen von Take 2 Interactive
Gründung Januar 1998
Auflösung September 2004
Auflösungsgrund Auflösung durch Muttergesellschaft
Sitz Dallas, Texas, USA
Leitung Mike Wilson, Harry Miller, Rick Stults, Doug Myres, Jim Bloom
Mitarbeiter 135
Branche Publisher
Website www.godgames.com (Memento vom 3. März 2006 im Internet Archive) eine der letzten Versionen vom 3. März 2006

Gathering, früher bekannt unter Gathering of Developers bzw. der Kurzform GodGames, war eine Tochtergesellschaft von Take 2 Interactive mit Sitz in New York, USA. Gathering wurde zum Jahreswechsel 1997/98 von Mike Wilson und Harry A. Miller in Dallas, Texas gegründet. Das Ziel: Spiele ohne Druck vonseiten eines Publishers entwickeln zu können. Zu den Gründungsstudios gehören 3D Realms, Edge of Reality, Epic MegaGames, PopTop Software, Ritual Entertainment und Terminal Reality.

Ab 1999 diente ihnen Take 2 als Vertriebslabel für Computerspiele, zuerst in den Vereinigten Staaten, später weltweit. 2000 wurde Gathering komplett von Take 2 übernommen. Bestandteil dieser Übernahme war ebenfalls die Unternehmensübernahme von PopTop Software. Die anderen Gründerstudios blieben selbständig und unterzeichneten, wenn überhaupt, lediglich Publishingverträge mit Take 2.

Im Jahr 2004 wurde die Eingliederung Gatherings in die Schwestergesellschaft Global Star Software bekanntgegeben, so dass Gathering eine Zeit lang zwar nicht mehr als Label, aber noch als Tochtergesellschaft von Take 2 existierte. Den Quasi-Nachfolger stellt das Label 2K Games dar, da viele Spiele, die zuvor bei Gathering erscheinen sollten, später bei 2K Games erschienen (z. B. Close Combat: First to Fight). Ebenfalls wurden einige Reihen bei 2K Games fortgesetzt (z. B. mit Stronghold 2, Serious Sam II oder Vietcong 2).

Bekannte Produkte

Weblinks


Kategorien: Unternehmen (Dallas) | Aufgelöst 2004 | Ehemaliger Softwarehersteller | Spielesoftwareunternehmen (Texas) | Gegründet 1998

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Gathering (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.