Gasdrehgriff - LinkFang.de





Gasdrehgriff


Der Gasdrehgriff ist ein Bedienelement zur Steuerung der Motorleistung mit der Hand.

Er wird insbesondere an motorisierten Zweirädern und Hubschraubern, aber auch bei Behindertenfahrzeugen, kleinen Außenbordmotoren oder Ultraleichtflugzeugen eingebaut.

Funktion

Der Gasdrehgriff besteht neben dem eigentlichen Griff aus einer Hülse, die diesen trägt, und einem Gehäuse, das die Hülse drehbar lagert. Der im Gehäuse befindliche Teil der Hülse weist umlaufende Rillen auf, die einen Bowdenzug führen. Ein Drehmoment am Griff wird so in eine Zugkraft umgesetzt, die die Drosselklappen oder Schieber (Schiebervergaser) öffnet und dadurch die Motorleistung erhöht. Mit nachlassender Zugkraft schließen Federn Drosselklappe oder Schieber und ziehen dabei den Gasdrehgriff in seine Ausgangsstellung zurück. Ein zusätzlicher, entgegengesetzt wirkender Bowdenzug wird vorgesehen, wenn unter allen Umständen sichergestellt sein soll, dass die Motorleistung reduziert werden kann.

Mit dem zunehmenden Einsatz elektronischer Motorsteuerungen gehen immer mehr Fahrzeugkonzepte dazu über, die Motorsteuerung statt über einen mechanischen Bowdenzug durch eine elektronische Betätigung (über einen Hall-Sensor im Gasdrehgriff und einen Stellmotor an der Drosselklappe) zu realisieren (Ride-by-Wire/Drive-by-Wire).

Motorrad

Der Gasdrehgriff für Motorräder wurde 1904 von Oscar Hedstrom während seiner Zeit bei Indian entwickelt und patentiert.[1]

An motorisierten Zweirädern befindet sich der Gasdrehgriff in der Regel an der rechten Lenkerseite. In der DIN 73005 "Bedienungshebel bei Krafträdern" vom Mai 1940 ist das rechte Lenkerende als Platz für den Gasdrehgriff vorgegeben und der Drehsinn des Gasdrehgriffes zeichnerisch mit Pfeilen festgelegt.

Hubschrauber

Beim Hubschrauberflug kontrolliert der Pilot mit der Hand über einen Hebel die kollektive Blattverstellung (engl. Pitch) und mit dem am Pitchhebel oben angebrachten Gasdrehgriff gleichzeitig die Motor- bzw. Turbinenleistung.

Einzelnachweise

  1. US Patent 765138 (abgerufen am 8. Januar 2014)

Kategorien: Motorradtechnik

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Gasdrehgriff (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.