Gary Kubiak - LinkFang.de





Gary Kubiak


Gary Kubiak
'
Position(en):
Quarterback, Head Coach
Trikotnummer(n):
8
geboren am 15. August 1961 in Houston, Texas
Karriereinformationen
Aktiv: 19831991
NFL Draft: 1983 / Runde: 8 / Pick: 197
College: Texas A&M University
Teams

Spieler

als Trainer

Karrierestatistiken
Touchdowns:Interceptions     14:16
Raumgewinn     1.920 Yards
Quarterback Rating     70,2
Stats bei NFL.com
Karrierehöhepunkte und Auszeichnungen

Spieler

  • 3x AFC-Champion (1986, 1987, 1989)

Assistenztrainer

Head Coach

Gary Wayne Kubiak (* 15. August 1961 in Houston, Texas) ist ein US-amerikanischer American-Football-Trainer und ehemaliger Spieler auf der Position des Quarterback. Kubiak gewann dreimal als Assistenztrainer und ein mal als Head Coach den Super Bowl. Derzeit ist er Head Coach der Denver Broncos in der NFL.

Frühe Jahre

Kubiak ging auf die St. Pius X High School in Houston, Texas, welche er 1978 verließ.[1] Er ging auf die Texas A&M University.

Spielerkarriere

Kubiak wurde im NFL-Draft 1983 in der achten Runde als 197. Spieler von den Denver Broncos ausgewählt, wo er als Backup-Quarterback für John Elway gedacht war, was er auch bis zu seinem Spielerkarriereende 1991 blieb.

Trainerkarriere

Kubiak trainierte zunächst auf der Texas A&M University von 1992 bis 1993 die Runningbacks, ehe er einen Vertrag in der NFL unterschrieb. 1994 war er dann Quarterback-Coach bei den San Francisco 49ers, wo er unter anderem Steve Young betreute und den Super Bowl XXIX gewann. 1995 wurde er Offensive Coordinator und Quartback Coach bei den Denver Broncos. Hier gewann er zweimal den Super Bowl (XXXII, XXXIII). Ab der Saison 2003 war er nur noch Offensive Coordinator. Er blieb bis 2005. Ab der Saison 2006 unterschrieb er einen Vertrag als Head Coch bei den Houston Texans, wo er Don Capers beerbte.[2] In seiner ersten Saison als Head Coach wurde er letzter in der AFC South. Die beiden darauffolgenden Jahre konnte er immerhin acht Siege bei acht Niederlagen einfahren. In der Saison 2009 führte Kubiak die Texans dann zum ersten Mal in der Franchise-Geschichte zu einer Saison mit mehr Siegen als Niederlagen (9-7). Allerdings verpassten sie die Playoffs im Entscheidungsspiel gegen die New York Jets. Ein Jahr später wurde er, auf Grund einer miserablen Defense, mit den Texans nur dritter in AFC South. 2011 wurde er das erste Mal erster in der AFC South. Das erste Playoff-Spiel in der Franchise-Geschichte gewann er mit 31-10 gegen die Cincinnati Bengals.[3] Im folgenden Jahr stellte er erneut einen Franchise-Rekord auf, indem er die Saison mit 12 Siegen und 4 Niederlagen beendete. In den Playoffs besiegte er erneut die Cincinnati Bengals, ehe man gegen die New England Patriots eine Runde später mit 41-28 verlor. Am 3. November 2013 kollabierte Kubiak auf dem Spielfeld im Spiel gegen die Indianapolis Colts.[4] Er wurde ins Krankenhaus gebracht, wo bei ihm eine Transitorische ischämische Attacke festgestellt wurde. Am 6. Dezember 2013 dann wurde Kubiak von den Houston Texans gefeuert. In dieser Saison fuhr er nach 13 Spielen nur zwei Siege ein.[5] 2014 heuerte er bei den Baltimore Ravens als Offensive Coordinator an. Am 18. Januar 2015 dann wurde er als Head Coach bei den Denver Broncos eingestellt, wo er in seiner ersten Saison die AFC und den Super Bowl 50 gewann.

Bisher fuhr er als Head Coach 73 Siege bei 68 Niederlagen ein.

Persönliches

Kubiak ist verheiratet und hat drei Söhne.

Einzelnachweise

  1. Texas High School Football Hall of Fame . Archiviert vom Original am 16. September 2010.
  2. Texans to hire Denver O-coordinator Kubiak as coach .
  3. Texans earn historic playoff victory, beat Bengals 31-10 and advance to face Ravens next Sunday .
  4. Gary Kubiak collapses on Reliant Stadium field before halftime .
  5. Gary Kubiak fired as Houston Texans head coach .


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Gary Kubiak (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.