Garoto - LinkFang.de





Garoto


Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Eine Beschreibung der spanischen Kaffeespezialität findet sich unter Café cortado

Garoto (* 28. Juni 1915 in São Paulo; † 3. Mai 1955 in Rio de Janeiro), eigentlich Anibal Augusto Sardinha war ein brasilianischer Gitarrist und Komponist.

Leben

Schon in seiner Kindheit hatte Garoto intensiven Kontakt zur Musik, da sein Vater und seine beiden Brüder verschiedene Saiteninstrumente spielten. Seine musikalische Karriere begann, als er von seinem Bruder Batista ein Banjo geschenkt bekam und er sich daraufhin o moleque do banjo oder o garoto do banjo nannte. Mit 18 Jahren bekam er Unterricht in klassischer Gitarre bei Attilio Bernardini.[1]

1930 nahm er seine erste Solo-Schallplatte auf, mit den eigenen Kompositionen Bichinho de Queijo einem Maxixe-Choro, und Driblando, einem Maxixe, begleitet von dem Gitarristen Serelepe, einspielte.

1939 reiste er mit Carmen Miranda und der Banda da Lua in die USA. Seine Wirkung als Solist war so beeindruckend, dass er daraufhin auch mit US-amerikanischen Größen wie Duke Ellington oder Art Tatum gemeinsam auf der Bühne stand.

1952 gründete er mit Fafá Lemos und Chiquinho do Acordeon das Trio Surdina, welches 1953 eine erste Schallplatte herausbrachte, mit der Originaleinspielung von Duas Contas, Text und Musik von Garoto, Gesang und Violine Fafá Lemos. Im selben Jahr widmete ihm Radamés Gnattali sein Concertino número 2 para Violão e Orquestra de Câmara.

Trotz seines frühen Todes im Alter von 39 Jahren hatte er aufgrund seiner brillanten Gitarrentechnik und seiner Tätigkeit als Komponist einen großen Einfluss auf die Entwicklung der brasilianischen Musik. Eine vollständige Ausgabe von Garotos Gitarrenkompositionen wurde erst 1990 von dem brasilianischen Gitarristen Paulo Bellinati veröffentlicht.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Músicos do Brasil , Uma Enciclopédia Instrumental, abgerufen am 28. November 2014


Kategorien: Choro | Komponist (Brasilien) | Gestorben 1955 | Geboren 1915 | Musiker (Brasilien) | Gitarrist | Pseudonym | Brasilianer | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Garoto (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.