Garmissen - LinkFang.de





Garmissen


Garmissen ist der Name eines niedersächsischen Uradelsgeschlechts aus dem Hochstift Hildesheim mit gleichnamigem Stammhaus nordöstlich von Hildesheim.

Geschichte

Das Geschlecht trat bereits im Hochmittelalter als Ministeriale der Grafen von Dassel in Erscheinung und wird erstmals am 17. Juli 1230 mit den Brüdern Thegenhard und Johann von Germardissen urkundlich erwähnt.[1] Mit dem genannten Johann beginnt die ununterbrochene Stammreihe der Familie. In Dassel besaß sie einen vormals gräflichen Hof.[2] Als dieser im Jahr 1664 niederbrannte, machten sie Friedrichshausen zu ihrem Stammsitz.[3] Sie hatten Lehensbesitz im Raum des Hochstifts Hildesheim, darunter Peine.[4][5]

Wappen

Das Wappen zeigt in Silber fünf schrägrechts aneinander gereihte rote Rauten. Auf dem Helm mit rot-silbernen Decken drei (silber, rot, silber) Straußenfedern.

Dieses Wappen wurde von Garmissen-Garbolzum als Ortswappen aufgegriffen, da eine Linie dort begütert war.[6]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Staatsarchiv Hannover, Derneburg Nr 5; bei Hoogeweg, Urkundenbuch des Hochstifts Hildesheim, Bd II, Nr278
  2. H. L. Harland: Geschichte der Stadt Einbeck, Bd. 1, 1857, S. 291
  3. Historische Kommission für Niedersachsen: Niedersächsisches Jahrbuch für Landesgeschichte, Bände 35–36, 1963, S. 158
  4. Walter Deeters: Quellen zur Geschichte der Hildesheimer Landesgeschichte des 14. und 15. Jahrhunderts (Veröffentlichungen der Niedersächsischen Archivverwaltung 20), Göttingen 1964, S. 34, 51, 57, 86
  5. Friedrich Wilhelm Boldewin Ferdinand von dem Knesebeck: Historisches Taschenbuch des Adels im Königreich Hannover, 1840, S. 133
  6. Christian Friedrich August von Meding: Nachrichten von adelichen Wapen, Band 2, 1788, S. 188

Literatur


Kategorien: Deutsches Adelsgeschlecht

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Garmissen (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.