Ganzseitenumbruch - LinkFang.de





Ganzseitenumbruch


Ganzseitenumbruch im weiteren Sinne beschreibt den Vorgang, bei dem einzelne Bestandteile (Texte, Bilder, Grafiken, fertige Anzeigen usw.) zu einzelnen oder mehreren vollständigen Zeitungs-, Illustrierten-, Buch- oder anderen Drucksachenseiten zusammengefügt werden.

Entwicklung

Die Entwicklung dieses Verfahrens lässt sich ungefähr in folgende Phasen unterteilen:

  • die Montage von Film- oder Papierteilen, die die später im Druck wiederzugebenden Bild- und Textbestandteile in reproduzierbarer Form wiedergaben (Herstellung der Druckform meistens für den Offsetdruck), bezeichnet als Film- oder Papiermontage (seit etwa 1950 bis 1990, in kleineren Druckereien bis heute)

Wie die Jahresangaben belegen, besteht eine Parallelität in der Nutzung der unterschiedlichen Techniken. So war der Fotosatz zu Anfang seiner technischen Entwicklung Vorstufe zur Filmmontage und die Herstellung von Kunststoffklischees wiederum Vorstufe zum mit der Mettage verbundenen Hochdruck. Abhängig war dies von der Größe und Investitionsfähigkeit des einzelnen Betriebes sowie dem mit jeweils neuen Techniken vertraut zu machenden Personal in der Druckvorstufe.

Heute findet der Ganzseitenumbruch fast ausschließlich unter Nutzung des Desktop-Publishing, in großen Druckbetrieben und Verlagen auch mittels Redaktionssystemen statt. Hervorzuheben ist das rein digitale Handling der Seitenbestandteile am Bildschirm und die Übertragung sowohl der Ausgangsprodukte (Texte, Bild- und Grafikdaten) als auch des Endproduktes (gestaltete Seite) mittels Datenfernübertragung zum Druck.

Wichtig wird zunehmend die Verwaltung und Kompatibilität gestalteter und unterschiedlicher Datenformate, ihre Prüfung und automatische Umwandlung zur Verwendung für verschiedene Ausgabemedien wie Druck, Internet und Mobiltelefonie.


Kategorien: Montage (Drucktechnik) | Typografie

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Ganzseitenumbruch (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.