Ganzreklame - LinkFang.de





Ganzreklame


Die Ganzreklame oder Vollwerbung ist eine besondere Form der Verkehrsmittelwerbung, bei der die Außenseite eines Verkehrsmittels vollständig als Werbefläche verwendet wird.

Zur Anwendung kommt die Ganzreklame insbesondere auf Fahrzeugen und Wagen des öffentlichen Personenverkehrs wie etwa Bussen, Straßenbahnen und Zügen, aber auch auf Schiffen und Flugzeugen. Des Weiteren werden Taxis, Mietfahrzeuge sowie private Fahrzeuge in zunehmendem Maße mit Vollwerbung versehen.

Geschichte

Die Ganzreklame auf Verkehrsmitteln wurde bereits in den 1930er-Jahren angewendet. Dabei wurden Altfahrzeuge, also beispielsweise ausgemusterte Straßenbahnen oder Arbeitswagen, vollständig mit Werbeflächen versehen. Die Außenseite dieser sogenannten Reklamestraßenbahnen war zu diesem Zweck entweder mit Platten oder Stoffen verkleidet. Neben der Werbung für Konsumgüter war auf diesen fahrenden Litfaßsäulen auch Propaganda für Parteien zu finden.[1] In Hannover kamen bei der Verkehrsgesellschaft Üstra erstmals ab 1969 Straßenbahnen mit Ganzreklame zum Einsatz. Sie warben für regionale Milchprodukte.

Techniken

Bei der Aufbringung von Ganzreklame kommen folgende Techniken (sowie daraus entstehende Mischformen) zum Einsatz:

  • Lackierung
  • Folierung
  • Beschriftung
  • zusätzliche Aufbauten und andere Elemente wie etwa Fahnen, Schleifen etc.

Des Weiteren ist zwischen einer Teil- und einer Ganzgestaltung zu unterscheiden. Bei Teilgestaltungen bleiben die Fensterflächen meist frei. Die Ganzgestaltung sieht dagegen die vollflächige Anbringung von Werbeflächen, also unter Einbeziehung der Fensterflächen, vor. Diese Technik wurde durch die Entwicklung teildurchsichtiger Folien ermöglicht. Diese speziellen Folien ermöglichen, dass die Personen im Inneren mit Einschränkungen nach außen sehen können. Dabei kommen unter anderem Fensterlochfolien, teilbedruckte Transparentfolien sowie konturgeschnittene „Folienplotte“ (auch „geplottete Folien“ genannt) zum Einsatz.

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Informationen zur Ganzreklame auf Straßenbahnen in Hannover

Kategorien: Beschriftungstechnik | Werbemittel

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Ganzreklame (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.