Gallia cisalpina - LinkFang.de





Gallia cisalpina


Gallia cisalpina oder Gallia citerior (deutsch „Gallien diesseits der Alpen“ oder „diesseitiges Gallien“) war von 203 bis 41 v. Chr. eine Provinz des Römischen Reiches und wurde danach fester Bestandteil des italischen Kernlandes. Nach modernen geographischen Begriffen umfasste die Gallia cisalpina in etwa das heutige Norditalien sowie die heute kroatische Halbinsel Istrien (Histria).

Da das Gebiet seit dem 5. Jahrhundert v. Chr. von Kelten besiedelt war, gehörte es nach antiker Auffassung zunächst zu Gallien, nicht zum italischen Siedlungsgebiet, und wurde von Rom im Verlauf des Zweiten Punischen Krieges gegen Hannibal erobert. In den ersten Jahren schwankte die Benennung der Provinz noch. Livius nannte sie, wohl je nachdem, welcher Quelle er gerade folgte, abwechselnd „Gallia“, „Ligures et Gallia“ und „Ariminum“. Die Bezeichnung „Gallia cisalpina“ hatte sich wohl schon spätestens zur Zeit Sullas eingebürgert, ist aber erst für das Jahr 59 v. Chr. belegt, als Gaius Iulius Caesar mit der Lex Vatinia diese Provinz nebst Gallia Narbonensis und Illyricum zur Verwaltung erhielt. Im Jahre 49 v. Chr. erhielten die Einwohner das römische Bürgerrecht (civitas Romana) verliehen. 41 v. Chr. wurde die Provinz aufgelöst und dem italischen Kernland angegliedert.

Gallia cisalpina war Heimat bedeutender lateinischer Schriftsteller wie Catull, Vergil, Livius, Cornelius Nepos, Plinius der Ältere und der Jüngere.

Die Provinz wurde gegliedert in die Regionen

  • Aemilia (oder Gallia cispadana),
  • Liguria,
  • Venetia et Histria und
  • Transpadana (auch Gallia transpadana).

Literatur

Weblinks


Kategorien: Römische Provinz (Europa) | Gallien

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Gallia cisalpina (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.