Galileo Mystery - LinkFang.de





Galileo Mystery


Seriendaten
OriginaltitelGalileo Mystery
ProduktionslandDeutschland
Jahr(e)2006–2009
Länge45 Minuten
Episoden69
Ausstrahlungs-
turnus
Wöchentlich
GenreMagazin
IdeeProSieben
ModerationAiman Abdallah
Erstausstrahlung18. Mai 2006 auf ProSieben

Galileo Mystery war ein Ableger des Magazins Galileo. Produziert wurde es wie Galileo vom deutschen Fernsehsender ProSieben.[1]

Konzept

Galileo Mystery wurde seit dem 19. Januar 2007 in unregelmäßigen Abständen freitags nach einem Spielfilm auf ProSieben ausgestrahlt. Insgesamt wurden 68 Folgen gedreht. Das Sendeformat wurde 2009 eingestellt. Die Produktion übernahm Story House-Productions, eine 50-prozentige Tochter von Spiegel-TV.[2]

Im Gegensatz zu Galileo befasst sich die von Aiman Abdallah begleitete Sendung nicht mit Themen des Alltags, sondern mit historischen oder mystischen Ereignissen oder Personen. Teilweise wurde dabei das Thema des vorangegangenen Spielfilms aufgegriffen, so trug die erste Folge nach dem Spielfilm The Da Vinci Code – Sakrileg den Titel Da Vinci Code – Auf der Suche nach dem Heiligen Gral.

Aiman Abdallah und sein Team, Journalist und Historiker Jochen Voit sowie die Psychologin und Wissenschaftsjournalistin Sibel Balta, bereisten dabei angebliche Schauplätze wichtiger Ereignisse und durchsuchten historische Aufzeichnungen auf der Suche nach neuen Fakten.

Die Stimme aus dem Off, die die Fragestellungen der Sendungen formulierte, war meistens Joachim Kerzel, die Synchronstimme von Jack Nicholson. Teilweise ist jedoch auch Klaus-Dieter Klebsch zu hören.

Fast in jeder Folge wird ein spannungserzeugendes Experiment zu diesem Thema ausgeführt. Oft werden Gegenüberstellungen herangezogen (wie z. B. in Folge 3 – Ninjas: Ein Ninja wird mit einem modernen Elitesoldaten verglichen oder in Folge 56 – Gladiatoren: Ein antiker Gladiator wird mit einer heutigen Polizeispezialeinheit verglichen).

Kritik

Kritisiert wurde das Sendeformat etwa von Spiegel Online, das Galileo Mystery unter anderem einen „reißerischen“ und „pseudo-dokumentarischen Stil“[1] vorwirft. Außerdem wird kritisiert, dass trotz anfänglicher Ankündigungen der Entdeckung bisher unbekannter Geheimnisse, im Endeffekt doch keine neuen Erkenntnisse aufgezeigt werden.

Das Ergebnis der Fragestellung wird oft mit äußerst fragwürdigen Pseudobeweisen untermauert, welche zum Beispiel die Existenz des Jenseits (Folge 22) oder die Macht des Bermudadreiecks (Folge 46) belegen sollen. Oft werden Gegenüberstellungen herangezogen, häufig werden sie nur von einer Seite beleuchtet und die dann erhaltene Betrachtungsweise wird als die einzige Wahrheit ausgegeben bzw. es wird der letztendliche Ausgang als gegeben angesehen. So weiß man heute beispielsweise sehr wenig über Kampftechniken und Strategien der Gladiatoren, was eine Gegenüberstellung nahezu unmöglich und auch nicht ersichtlich macht.[3]

Die schauspielerische Leistung Abdallahs wurde dabei ebenfalls kritisiert.[4] Der Tagesspiegel berichtet, dass der Historiker Jochen Voit die zum Teil vorgefertigten Texte lediglich auf Korrektheit prüfte, bevor er sie vortrug.[2] Unter anderem wird Galileo Mystery von Switch reloaded parodiert, wo Bernhard Hoëcker, Martina Hill und Michael Kessler das Team und seine Arbeitsweise ins Absurde führen.

Episoden

Episode Titel Erstausstrahlung
Pilot Da Vinci Code – Auf der Suche nach dem Heiligen Gral 18. Mai 2006
01 König Artus 19. Januar 2007
02 Wiedergeburt – Haben wir alle schon einmal gelebt? 26. Januar 2007
03 Ninjas 2. Februar 2007
04 Tickt die Magmabombe unter uns? 16. Februar 2007
05 Die Jagd nach dem Wolfskind 23. Februar 2007
06 La Palma – Der nächste 11. September? 2. März 2007
07 Das Geisterschiff 16. März 2007
08 Der große Postraub 23. März 2007
09 Die Jesus-Verschwörung 6. April 2007
10 War Jack the Ripper ein Deutscher? 13. April 2007
11 Das Mädchen aus dem Moor 20. April 2007
12 D'Artagnan und das Geheimnis der eisernen Maske 27. April 2007
13 Das Geheimnis der Werwölfe 4. Mai 2007
14 Robin Hood – Held oder Schurke? 11. Mai 2007
15 Waren wir wirklich auf dem Mond? 18. Mai 2007
16 Das größte Geheimnis des Wilden Westens: Der Tod von Billy the Kid 8. Juni 2007
17 Mordkomplott im Vatikan 15. Juni 2007
18 Exorzismus – Teufelsjagd in Deutschland 22. Juni 2007
19 Akte Psi – Können Hellseher Verbrechen klären? 29. Juni 2007
20 Die Hure der Päpste 6. Juli 2007
21 UFOs – Sind sie wirklich gelandet? 14. September 2007
22 Wie sieht das Jenseits aus? 21. September 2007
23 The Core – Die wahre Geschichte 5. Oktober 2007
24 Prophezeiungen 12. Oktober 2007
25 Die Macht der Flüche 26. Oktober 2007
26 Gibt es Zombies wirklich? 2. November 2007
27 Todesmeteorit über Berlin 9. November 2007
28 Wetter – Die gefährlichste Waffe der Welt 16. November 2007
29 Kampfmaschine Körper 30. November 2007
30 Roswell – Der Absturz der Außerirdischen 14. Dezember 2007
31 Geister und Gespenster – Was steckt hinter dem Spuk? 4. Januar 2008
32 Bigfoot – Auf der Jagd nach dem Affenmenschen 11. Januar 2008
33 Die Suche nach der Superwaffe 18. Januar 2008
34 Frankenstein – Die wahre Geschichte 1. Februar 2008
35 Können Schlafwandler morden? 8. Februar 2008
36 Vampire – Die wahre Geschichte der Blutsauger 15. Februar 2008
37 Das Uri-Geller-Wunder – Übersinnliche Phänomene im Test 22. Februar 2008
38 Wiedergeburt II – Haben wir alle schon einmal gelebt? 28. März 2008
39 Wehr Dich! – Die Kunst der Selbstverteidigung 4. April 2008
40 Kraftpaket Körper – Was Menschen leisten können 11. April 2008
41 Die Unbesiegbaren – Der perfekte Mix der Kampfkünste 18. April 2008
42 Ist beamen möglich? Die Wahrheit über das Philadelphia-Experiment 25. April 2008
43 Männer am Limit – Das Geheimnis der Elitesoldaten 9. Mai 2008
44 Das Böse – Steckt der Teufel in jedem von uns? 16. Mai 2008 [5]
45 Dunkle Ahnungen – Das Geheimnis der inneren Stimme 23. Mai 2008
46 Das Bermuda-Dreieck 11. Juli 2008
47 Der wahre Bibelcode-Thriller 1. September 2008
48 Astrologie 12. September 2008
49 Prophetische Träume 24. Oktober 2008
50 Der echte Q – So entsteht ein James-Bond-Auto 7. November 2008
51 Wunder oder Betrug – Geistheiler im Test 14. November 2008
52 Die Kraft des Geistes 21. November 2008
53 Kinderkreuzzüge 26. Dezember 2008
54 Jeanne d’Arc 7. Januar 2009
55 Samurai 16. Januar 2009
56 Telepathie 20. Februar 2009
57 Gladiatoren 13. März 2009
58 Die Heldenformel 27. März 2009
59 Shaolin-Mönche 3. April 2009
60 Geisterfotografien 24. April 2009
61 Verschwörungstheorien 8. Mai 2009
62 Das Geheimnis der Schönheit 15. Mai 2009
63 Das UFO von Rendlesham Forest in England 5. Juni 2009
64 Die Suche nach dem 6. Sinn 12. Juni 2009
65 Die Macht der Hypnose 10. Juli 2009
66 Welche Kampftechnik ist die beste aller Zeiten? 14. August 2009
67 Die spektakulärsten Hollywood-Stunts 21. August 2009
68 Wie knackt man eine Spielbank 25. September 2009

Merchandise

2007 produzierte der Verlag Clementoni ein Brettspiel zum Fernsehformat. Dabei handelte es sich um einen Quizspiel im Stile von Trivial Pursuit mit Fragen zu den Inhalten der Fernsehsendung.[6]

Begleitend zur Serie wurde außerdem eine Hörbuchreihe mit dem Titel Galileo Mystery: Was sie noch wissen wollten veröffentlicht, die weiterführende Inhalte zu den jeweiligen Sendungen präsentierte.[7] Aiman Abdallah sprach die einleitenden Worte zu den von NFP musicas verlegten Reihe. Die zehn Folgen sind im Einzelnen:

  • König Artus - Die Wahrheit hinter der Legende
  • Der König der Piraten - Der wahre Fluch der Karibik
  • Die Legende der Päpstin - Der Papst, der Johanna hieß
  • Jack the Ripper - Das Geheimnis wird gelüftet
  • Sakrileg - Die Suche nach dem Heiligen Gral
  • Wiedergeburt - Das Leben nach dem Tod
  • Wolfskind - Das Tier im Mensch
  • Supervulkane - Die tickende Magmabombe unter uns
  • Verschwörung - Das Geheimnis um den Tod Jesu
  • Ninjas - Die dunklen Kampfgötter

2009 erschien ein Computerspiel namens Galileo Mystery: Die Krone des Midas, das von SevenOne Intermedia produziert wurde. Dabei handelte es sich um ein Point-and-Click-Adventure. Das Spiel erschien für Wii, Nintendo DSi und Playstation 2.[8]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 Ein Artikel über die Pilotfolge von Galileo Mystery auf Spiegel Online
  2. 2,0 2,1 Das Historiker-Model: Doppelleben: Jochen Voit, Autor einer Ernst-Busch-Biografie, war „Mystery Detective“ im Privatfernsehen. in Der Tagesspiegel vom 18. Juli 2010, abgerufen am 18. Januar 2011
  3. The Gladiator in Combat
  4. Ein Kommentar über Galileo Mystery von Stefan Niggemeier
  5. http://www.bz-berlin.de/archiv/galileo-mysterys-miese-methoden-article528907.html
  6. Galileo Mystery – Mysteriöse Fragen der Weltgeschichte. Spielkult.de, abgerufen am 30. Dezember 2011.
  7. GALILEO MYSTERY: "WAS SIE NOCH WISSEN WOLLTEN…" 2007, Hörbuchreihe (10 CDs). NFP.de, abgerufen am 30. November 2013.
  8. Jürgen Siegordner: Galileo Mystery: Die Krone des Midas - Review. Gameswelt.de, 19. November 2009, abgerufen am 30. November 2013.

Kategorien: Galileo (Fernsehsendung) | Informationssendung (Fernsehen) | Fernsehsendung (Deutschland) | Fernsehsendung der 2000er Jahre

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Galileo Mystery (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.