Gaius Valerius Flaccus - LinkFang.de





Gaius Valerius Flaccus


Dieser Artikel behandelt den Dichter Valerius Flaccus. Für den Konsul der späten Republik siehe Gaius Valerius Flaccus (Konsul 93 v. Chr.).

Gaius Valerius Flaccus Setinus Balbus († vor 90) war ein römischer Dichter unter den Kaisern Vespasian und Titus.

Leben

Ohne ausreichende Begründung wurde Valerius Flaccus mit einem Freund des Martial (I. 61. 76) gleichgesetzt, der aus Padua gebürtig war und in bedürftigen Umständen lebte. Tatsächlich war er jedoch ein Mitglied des Quindecimvirats, das die Sibyllinischen Bücher betreute (i. 5), wird also eher wohlhabend gewesen sein. Eine Notiz im vatikanischen Manuskript, die ihm den Beinamen Setinus Balbus gibt, deutet darauf hin, dass er aus Setia in Latium stammt. Der einzige antike Schriftsteller, der ihn erwähnt, ist Quintilian (Instit. Orat. x. I. 90), der seinen kürzlichen Tod als großen Verlust beklagt, und da Quintilians Text um 90 fertiggestellt wurde, wäre dadurch ein spätestes Todesjahr für Flaccus gegeben.

An seinem einzigen bekannten Werk, den Argonautica, Vespasian anlässlich seiner Abreise nach Britannia gewidmet, hat er möglicherweise während der Belagerung oder kurz nach der Einnahme Jerusalems durch Titus im Jahr 70 geschrieben; die Abfassungszeit ist jedoch umstritten. Da der Ausbruch des Vesuvs (79) erwähnt wird, muss ihn die Arbeit zu dieser Zeit jedenfalls noch beschäftigt haben.

Werk

Valerius Flaccus verfasste ein Epos mit dem Titel Argonautica, das an das gleichnamige Werk des Apollonios von Rhodos angelehnt ist. Es bricht am Ende des achten Buches ab. Ob es unvollendet geblieben ist oder ob es sich um einen mechanischen Verlust der letzten Verse handelt, ist umstritten.

Ausgaben und Übersetzungen

  • Widu-Wolfgang Ehlers (Hg.): Gai Valeri Flacci Setini Balbi Argonauticon libros octo, Stuttgart 1980.
  • C. Valerius Flaccus Setinus Balbus: Argonautica. Die Argonautenfahrt. Lateinischer Text mit Einleitung, Übersetzung, kurzen Erläuterungen, Eigennamenverzeichnis und Nachwort von Hermann Rupprecht, Mitterfels 1987.
  • C. Valerius Flaccus: Argonautica/Die Sendung der Argonauten. Lateinisch/Deutsch, hrsg., übers. und komm. von Paul Dräger, Frankfurt (Main) 2003.

Literatur

Übersichtsdarstellung

  • Michael von Albrecht: Geschichte der römischen Literatur von Andronicus bis Boethius und ihr Fortwirken. Band 2. 3., verbesserte und erweiterte Auflage. De Gruyter, Berlin 2012, ISBN 978-3-11-026525-5, S. 785–795

Untersuchungen

  • Matthias Korn, Hans Jürgen Tschiedel (Hgg.): Ratis omnia vincet. Untersuchungen zu den Argonautica des Valerius Flaccus, Hildesheim 1991.
  • Ulrich Eigler, Eckard Lefèvre (Hgg.): Ratis omnia vincet. Neue Untersuchungen zu den Argonautica des Valerius Flaccus, München 1998.
  • François Spaltenstein (Hg.): Untersuchungen zu den Argonautica des Valerius Flaccus. Ratis omnia vincet III, München 2004.
  • Christine Schmitz: Narrative Wiederholung mythischer Modelle im Argonautenepos des Valerius Flaccus, in: Christine Schmitz, Anja Bettenworth (Hg.): Menschen - Heros - Gott: Weltentwürfe und Lebensmodelle im Mythos der Vormoderne, Stuttgart 2009, ISBN 978-3-515-09294-4, S. 119-148

Weblinks

 Wikisource: Gaius Valerius Flaccus – Quellen und Volltexte


Kategorien: Quindecimvir | Gestorben im 1. Jahrhundert | Geboren im 1. Jahrhundert | Römer | Antike (Literatur) | Mann | Autor | Literatur (Latein)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Gaius Valerius Flaccus (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.