G.722 - LinkFang.de





G.722


Die Richtlinie G.722 7 kHz audio-coding within 64 kbit/s der ITU-T beschreibt die Codierung von Audiosignalen zur Übertragung über eine digitale Übertragungsstrecke mit 64 kbit/s, zum Beispiel einen B-Kanal des ISDN. G.722 wurde im November 1988 genehmigt. Mittlerweile sind die das Verfahren betreffenden Patente ausgelaufen.

Das Verfahren

G.722 erfasst den Frequenzbereich von 50 Hz bis 7000 Hz mit einer Abtastrate von 16 kHz und quantisiert mit 14 Bit. Der Codec umfasst somit eine Bandbreite von annähernd 7 kHz. Ein Kodierer reduziert die Datenübertragungsrate auf 64 kbit/s (Mode 1), 56 kbit/s (Mode 2) oder 48 kbit/s (Mode 3). Die Technik basiert auf Subband-ADPCM.

Anwendungsgebiete

Derzeit kommt G.722 insbesondere bei VoIP zur Anwendung. Auch CAT-iq, das auf dem DECT-Standard aufbauende neue Übertragungsverfahren für schnurlose Telefone, sieht diesen Codec für die breitbandige Sprachübertragung zwischen Basis und Mobilteil vor.

G.722.2

Im Gegensatz zu G.722 verwendet G.722.2 ein Kompressionsverfahren und ist damit nicht einfach eine technische Erweiterung von G.722, sondern technisch grundverschieden. Das 3rd Generation Partnership Project hat die Spezifikationen der G.722 mit der Richtlinie G.722.2 Wideband coding of speech at around 16 kbit/s using Adaptive Multi-Rate Wideband (AMR-WB) auf Mobilfunknetze der neueren Generation ausgedehnt.

Weblinks


Kategorien: Codec | ITU-Empfehlung

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/G.722 (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.