Günther Paal - LinkFang.de





Günther Paal


Günther „Gunkl“ Paal (* 23. März 1962 in Wien[1]) ist ein österreichischer Kabarettist und Musiker.

Leben und Wirken

Erstmals machte sich Günther Paal seinen Namen als Mitglied der Gruppe Wiener Wunder, die 1986 mit Loretta einen Top-10 Hit in den österreichischen Charts hatte und 1994 den Soundtrack zum österreichischen Kinoerfolg Muttertag – Die härtere Komödie beisteuerte. Neben Soloprogrammen spielt Paal seit 1993 Saxophon und E-Bass in Alfred Dorfers Auftrittsband. Von 2004 bis 2011 trat er in dessen Fernsehsatireshow Dorfers Donnerstalk regelmäßig als „Experte für eh alles“ auf.

1997 war Paal Moderator der ORF-Kultursendung kunst-stücke. Für den Kunstpreis der Giordano-Bruno-Stiftung „Der freche Mario“ war Gunkl 2013 Schirmherr.[2]

Programme

Kabarett Solo

  1. Grundsätzliche Betrachtungen - anschaulich gemacht an kuriosen Einzelleistungen der Tücke des Alltags, was als Programmtitel vermutlich ein bisschen zu lang ist, zumal darin eine, sei'n wir 'mal ehrlich, sehr unelegante Genitivkette enthalten ist. (1994)
  2. Das Beste aus den nächsten sechs Programmen mit Ausnahme des fünften (1995)
  3. Ich muss mich jetzt genug konzentrieren, damit ich diese quasimetasprachliche Geschichte halbwegs glaubwürdig und nachvollziehbar auf die Bühne stell' (1997)
  4.     (1998) Programm hat keinen Titel, also auch nicht „Ohne Titel“
  5. Ich laß mich gehen - Ein Abschied (2001)
  6. Glück - eine Vermutung (2002)
  7. Vom Leben - Ein Entlebnisbericht[3] (2004)
  8. Wir - schwierig (Premiere 3. Oktober 2006)
  9. Verluste - eine Geschichte (Premiere 28. August 2008)
  10. Die großen Kränkungen der Menschheit - auch schon nicht leicht (Premiere 1. September 2011)
  11. So Sachen - Ein Stapel Anmerkungen (Premiere 3. September 2014) [4]

Mit anderen Künstlern

Bücher

  • Tip des Tages. zehn Jahre, Amalthea Signum Verlag, Wien 2011 ISBN 978-3-85002-742-7
  • (mit Harald Weinkum): Max und Moritz. in Schüttelreimen, Edition Va Bene, Wien-Klosterneuburg 2011 ISBN 978-3-85167-247-3
  • Harald Weinkum mit Vorwort von Günther Paal: Der Struwwelpeter. in Schüttelreimen, Edition Va Bene, Wien-Klosterneuburg 2010 ISBN 978-3-85167-239-8

Film und Fernsehen

In der satirischen Late-Night-Show "Dorfers Donnerstalk" war er "dr. günther paal - experte für eh alles"

Radio

  • Die Blaue Stunde - zusammen mit Thomas Niesner moderiert

Auszeichnungen

Weblinks

 Commons: Gunkl  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Belege

  1. Programmvorstellung auf burgenland.orf.at
  2. Kunstpreis "Der freche Mario 2012"
  3. Kabarettist Gunkl Biografie , Programm hieß tatsächlich so!
  4. Gunkl - Veranstaltungstermine . Abgerufen am 11. Juli 2014.
  5. Uraufführung von Gunkls "Via Emilia" im RadioKulturhaus . APA-Meldung vom 10. Februar 2005, abgerufen am 21. Jänner 2015.
  6. NÖN: Spaßvogel für Gunkl . Artikel vom 23. April 2015, abgerufen am 3. August 2015.


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Günther Paal (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.