Günter Sieber - LinkFang.de





Günter Sieber


Günter Sieber (* 11. März 1930 in Ilmenau; † 26. November 2006 in Strausberg) war Minister für Handel und Versorgung und Botschafter der DDR in der Volksrepublik Polen.

Leben

Sieber war bis 1947 Waldfacharbeiter und bis 1948 Forstanwärter in Ilmenau, danach Hauptsachbearbeiter in der Deutschen Wirtschaftskommission. 1948 trat er der SED bei und absolvierte 1949 bis 1950 ein Studium an der Deutschen Akademie für Staats- und Rechtswissenschaft in Potsdam. 1949 bis 1951 war er Referent im Ministerium für Planung und bis 1952 Hauptreferent in der Staatlichen Plankommission. Nach einem Studium an der Parteihochschule war er bis 1962 Parteisekretär der Staatlichen Plankommission, bis 1963 stellvertretender Vorsitzender der Zentralen Kommission für Staatliche Kontrolle beim Ministerrat und bis 1965 erster Stellvertretender des Vorsitzenden des Komitees der Arbeiter-und-Bauern-Inspektion. Außerdem war er von 1963 bis 1967 Mitglied der Zentralen Revisionskommission der SED.

Nach dem Fernstudium am Zentralinstitut für sozialistische Wirtschaftsführung war Sieber als Nachfolger von Gerhard Lucht von 1965 bis 1972 Minister für Handel und Versorgung und bis 1980 Botschafter der DDR in der Volksrepublik Polen.

1976 wurde er Kandidat und 1981 Mitglied des Zentralkomitees der SED, hier seit 1980 als Leiter der Abteilung Internationale Verbindungen. 1981 bis 1990 war er als Abgeordneter der Volkskammer Mitglied des Ausschusses für Auswärtige Angelegenheiten. Vom 8. November bis 3. Dezember 1989 war er Kandidat des Politbüros des ZK der SED und Sekretär des ZK.

1964 erhielt Sieber den Vaterländischen Verdienstorden in Silber und 1979 in Gold[1] sowie 1988 den Orden Banner der Arbeit.[2]

Veröffentlichungen

  • Wie entwickelt sich der Binnenhandel der DDR in den kommenden Jahren? Verlag Die Wirtschaft, Berlin 1968.

Literatur

Einzelnachweise

  1. Berliner Zeitung, 29. September 1979, S. 6
  2. Berliner Zeitung, 6. Oktober 1988, S. 4

Weblinks

 Commons: Günter Sieber  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Günter Sieber (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.