Funkmodul - LinkFang.de





Funkmodul


Als Funkmodul werden in der Elektrotechnik eine fertige Transceiver-Baugruppe sowie die dazugehörige Komponente zur Ansteuerung (Mikrocontroller) bezeichnet. Der Controller übernimmt dabei alle prozeduralen Abläufe für das Senden und Empfangen über die Transceiver-Baugruppe nach definierten Übertragungsprotokollen. Diese komplexen Abläufe werden auf eine Funktions-API abgebildet, welche dem Nutzer einen abstrakten Befehlssatz zur Ansteuerung des Funkmoduls zur Verfügung stellt.

Aus einer spezifizierten Kapselung mehrerer Protokolle auf unterschiedlichen Ebenen resultiert eine Funktechnologie, bspw. Bluetooth, WLAN oder ZigBee.

Die Baugruppen sind hauptsächlich als Steckkarten ausgeführt, die dann auf eine Hauptplatine gesteckt werden. Über die Kontakte erfolgt dann die Spannungsversorgung sowie die Datenkommunikation.

Bei der Kommunikation über das Funkmodul sendet die Hauptplatine nur die zu übertragenden Daten an das Modul, das diese dann dem jeweiligen Funkstandard entsprechend überträgt. Das Funkmodul übernimmt somit das Sende- und Empfangsprotokoll, die Verschlüsselung und Verwaltung der Daten sowie deren analoge Aufbereitung wie Modulation, Mischen, Filtern und Verstärken.

Der Einsatz von Funkmodulen kann die Produktionskosten eines Produkts, das unterschiedliche Funktechnologien unterstützt, erheblich reduzieren, da nur das für den jeweiligen Funkstandard notwendige Funkmodul gewechselt bzw. bestückt werden muss. Die Hauptbaugruppe bleibt identisch, wodurch der Entwicklungs- und Fertigungsaufwand erheblich reduziert wird.

Es gibt Hersteller, die nur Funkmodule entwickeln und produzieren, die dann von anderen Herstellern eingekauft und in Ihrem Produkt verbaut werden. Dies ist insbesondere bei GPS-Modulen weit verbreitet.


Kategorien: Nachrichtentechnik

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Funkmodul (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.