Fuchs (Säugetier) - LinkFang.de





Fuchs (Säugetier)


Ein Fuchs ist ein Vertreter der Familie der Hunde (Canidae). Im deutschen Sprachgebrauch ist damit oft der Rotfuchs gemeint.

Die Gesamtheit der trivial als „Füchse“ bezeichneten Arten ist keine geschlossene Abstammungsgemeinschaft (Klade), sondern eine Gruppe von mehr oder weniger eng verwandten Arten und Gattungen der Hunde, die sich durch konvergente Evolution äußerlich mehr oder weniger stark ähneln (Polyphylie). Die Gemeinsamkeiten all dieser Taxa erschöpfen sich jedoch in einem eher kleinen Wuchs, meist eher kurzen Beinen und einem buschigen Schwanz. Viele, insbesondere tropische Vertreter zeichnen sich darüber hinaus durch relativ große Ohren aus. Traditionell finden sich als „Füchse“ bezeichnete Arten in zwei Gattungsgruppen der Familie der Hunde: den echten Füchsen (Vulpini) und ihrer Schwestergruppe, den echten Hunden (Canini).

Nach aktuellen, auf DNA-Vergleichen beruhenden Verwandtschaftsanalysen sind diese traditionell ausgehaltenen Gattungsgruppen ebenfalls keine geschlossenen Abstammungsgemeinschaften. Stattdessen verteilen sich die „Füchse“ auf drei Kladen: eine Graufuchs-Klade, eine Rotfuchs-Klade und eine Klade mit ausschließlich südamerikanischen Wildhunden.

„Füchse“ innerhalb der Abstammungsgruppen der Hunde

Graufüchse

Die einzigen beiden Arten in der Graufuchs-Klade sind der Graufuchs (Urocyon cinereoargenteus) und der Insel-Graufuchs (Urocyon littoralis). Beide sind auf Nordamerika beschränkt. Die Graufuchs-Klade ist die Schwestergruppe aller übrigen Hunde.

Rotfuchs-Klade

Die Rotfuchs-Klade enthält altweltliche und nordamerikanische Vertreter, darunter

  • Vulpes, mit u. a.
    • Fennek oder Wüstenfuchs (Vulpes zerda)
    • Kitfuchs (Vulpes macrotis)
    • Polarfuchs (Vulpes lagopus), vormals auch als Alopex lagopus geführt
    • Rotfuchs (Vulpes vulpes)
  • Großohrfuchs (Otocyon megalotis), im Deutschen jedoch meist Löffelhund genannt

Die Rotfuchs-Klade ist die Schwestergruppe einer gemeinsamen Klade aus Wolf, Kojote, Schakalen etc. und den südamerikanischen Wildhunden. Das bedeutet, dass der Rotfuchs enger mit dem Wolf verwandt ist, als mit dem Graufuchs.

Südamerika-Klade

Diese Gruppe beinhaltet ausschließlich in Südamerika beheimatete Vertreter, u. a. den

Die Südamerika-Klade ist die Schwestergruppe einer Klade, die den Wolf (Canis lupus) und seine engsten Verwandten umfasst. Das bedeutet, dass die südamerikanischen „Füchse“ enger mit dem Wolf verwandt sind, als mit dem europäischen Rotfuchs. Die Wolfs-Klade enthält keine Arten mit „-fuchs“ als Trivialnamensbestandteil.

Siehe auch

Literatur

  • Kerstin Lindblad-Toh, Claire M. Wade, Tarjei S. Mikkelsen und 43 weitere Autoren: Genome sequence, comparative analysis and haplotype structure of the domestic dog. Nature. Bd. 438, Nr. 7069, 2005, S. 803–819, doi:10.1038/nature04338 , S. 815 ff.

Weblinks

 Wiktionary: Fuchs – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Fuchs (Säugetier) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.