Fußball-Regional-Verband Südwest - LinkFang.de





Fußball-Regional-Verband Südwest


Fußball-Regional-Verband Südwest
Gegründet 3. August 1950
Präsident Hans-Dieter Drewitz
Adresse Villastraße 63 a
67480 Edenkoben
Meister Herren FK Pirmasens
Meister Frauen TSV Schott Mainz
Übergeordneter Verband Deutscher Fußball-Bund (DFB)
Untergeordnete Verbände Fußballverband Rheinland
Saarländischer Fußballverband
Südwestdeutscher Fußballverband
Vereine (ca.) 2.545*
Mitglieder (ca.) 551.855*
Mannschaften (ca.) 14.023*
*Stand: 1. Januar 2015[1]
Homepage www.frv-suedwest.de

Der Fußball-Regional-Verband Südwest ist einer der fünf Regionalverbände des Deutschen Fußball-Bundes. Er wurde am 3. August 1950 als Fußball-Verband Rheinland-Pfalz gegründet, am 11. Juli 1956 in Fußball-Verband Rheinland-Pfalz-Saar und am 12. Juli 1958 in Fußball-Regional-Verband „Südwest“ umbenannt. Seinen Sitz hat der Verband in Edenkoben. Der Verband ist heute eine Vereinigung der Fußballverbände Rheinland, Saarland und Südwest. In ihm sind 2.545 Fußballvereine und 551.855 Mitglieder organisiert.[1]

Geschichte

Gegründet wurde er quasi als Abspaltung vom Süddeutschen Fußball-Verband (SFV), nachdem die eigentlich vorgesehene „Wiedervereinigung“ mit dem Süden auf dessen Verbandstag 1950 an der Frage des Ligasystems gescheitert war. Vor und bis 1933 hatten die Vereine aus der Pfalz und dem Saarland traditionell zum Süden, die aus dem mittelrheinischen Gebiet zwischen Koblenz und Trier hingegen zum Westen gehört. Entstanden war „der Südwesten“ als eigenständige Fußballregion in den Grenzen der damaligen Französischen Besatzungszone; er umfasste bis 1950 auch deren südlichen Teil. Die Vereine aus dem südlichen Baden und der Bodensee-Gegend schlossen sich auf dem Verbandstag jedoch dem SFV an, beteiligten sich also nicht an der Abspaltung. Eine Folge war, dass die Nordgruppe der bisher zweigleisigen Oberliga Südwest fortan als alleinige, eingleisige Oberliga des neuen Verbandes weiterspielte. Die bis 1950 erforderlichen Endspiele um die Zonenmeisterschaft entfielen.

Ligen

Der Verband fungiert als Ausrichter der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar, der U19-, U17- und U15-Regionalliga sowie der B-Juniorinnen- und Frauen-Regionalliga Südwest.

Vereine in höheren Ligen

Herren Saison 2015/2016

Stufe Bezeichnung Anzahl Vereine
1. Bundesliga 1 1. FSV Mainz 05
2. 2. Bundesliga 1 1. FC Kaiserslautern
3. 3. Liga 1 1. FSV Mainz 05 II
4. Regionalliga Südwest 8 SV 07 Elversberg, FC 08 Homburg, 1. FC Kaiserslautern II, SV Saar 05 Saarbrücken, FK Pirmasens, 1. FC Saarbrücken, Eintracht Trier, Wormatia Worms

Frauen Saison 2015/2016

Stufe Bezeichnung Anzahl Vereine
1. Frauen-Bundesliga 0 -
2. 2. Frauen-Bundesliga Süd 2 TSV Schott Mainz, 1. FC Saarbrücken

Siehe auch

Weblinks

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 lt. DFB-Mitgliederstatistik 2009, siehe http://www.dfb.de/fileadmin/_dfbdam/25657-140521_DFB_Statistik.pdf , aufgerufen am 16. Mai 2016

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Fußball-Regional-Verband Südwest (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.