Fritz Rémond junior - LinkFang.de





Fritz Rémond junior


Fritz Rémond junior (* 9. Oktober 1902 in Karlsruhe; † 31. März 1976 in Bad Nauheim) war ein deutscher Schauspieler, Regisseur und Impresario.

Biografie

Fritz Rémond stammte aus einer traditionsreichen Künstlerfamilie: Seine Großmutter väterlicherseits war die Sängerin Maria Rémond-Heinemann (1831–1902). Ihr Sohn, Fritz Rémond senior (1864–1936), ein bedeutender Heldentenor, wurde später Intendant der Kölner Oper (bis 1928) mit Otto Klemperer als Generalmusikdirektor. Fritz Rémond seniors Neffe war der Schauspieler und Komödiendichter Curt Goetz.

Fritz Rémond junior war als Schauspieler u. a. in Düsseldorf, in Berlin unter Max Reinhardt und am Nationaltheater in Osnabrück engagiert, bevor er als Oberregisseur nach Stettin und Krakau und schließlich 1941 an das Deutsche Theater in Prag ging. Als Leiter einer Wanderbühne kam er zu Kriegsende nach Bad Tölz, zog dann nach Frankfurt am Main, wo er frei an den Städtischen Bühnen spielte und inszenierte. 1947 gründete Rémond auf Anregung von Bernhard Grzimek das „Kleine Theater im Zoo“ (heute „Fritz-Rémond-Theater“) im Frankfurter Zoogesellschaftshaus, dessen Impresario er bis zu seinem Tode blieb.

Fritz Rémonds Kleines Theater suchte zunächst dem Nachholbedarf an internationaler zeitgenössischer Dramatik zu entsprechen, um sich in späteren Jahren immer mehr dem Boulevard zuzuwenden. Rémond, auf dessen Bühne zahlreiche prominente Schauspieler der 1950er und 1960er Jahre gastierten, entdeckte und förderte unter anderen Boy Gobert, Louise Martini und Hans-Joachim Kulenkampff.

Rémond war ein virtuoser Komödiant, dessen eindringliche Darstellungen liebenswürdig-skurriler Käuze, versoffener Melancholiker etc. selbst an den oft zweitklassigen Filmen, in denen seine Kunst überliefert ist, nicht Schaden nehmen konnten.

Hörspiele (Auswahl)

Filmografie (Auswahl)

Auszeichnung

Weblinks


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Fritz Rémond junior (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.