Fritz Becker (Politiker) - LinkFang.de





Fritz Becker (Politiker)


Fritz Becker (* 20. Dezember 1910 in Thale; † 22. Juni 1983 in Lüneburg) war ein deutscher Politiker (CDU, DP).

Leben und Beruf

Fritz Becker war gelernter Bankangestellter. Bis zum Verbot des Blattes 1936 war er Mitherausgeber der Wochenschrift Volk, Freiheit, Vaterland in Hamburg. Nach freiwilliger Ableistung des Reichsarbeitsdienstes nahm er von 1939 bis 1945 als Wehrmachtssoldat am Zweiten Weltkrieg teil. 1946 trat er in die Dienste der Behörde für Wirtschaft in Hamburg ein und war dort bis 1948 beim Staatskommissariat für Entnazifizierung tätig. Seit 1950 war er beim Landesarbeitsamt Hamburg angestellt.

Politik

Becker war von 1946 bis 1953 Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft. Zunächst für die CDU im Wahlkreis Harvestehude gewählt, verließ er diese am 15. Mai 1947 und trat im Frühjahr 1949 zur Deutschen Partei über. Aufsehen erregte er über die Grenzen Hamburgs hinaus mit einer Rede in der Bürgerschaft am 18. Mai 1949, in der er das Grundgesetz und insbesondere die Entscheidung für Schwarz-Rot-Gold als Bundesfarben scharf kritisierte, obwohl sich die beiden DP-Vertreter im Parlamentarischen Rat für ebendiese Farben eingesetzt hatten.

Von 1953 bis 1957 gehörte er für die Deutsche Partei als Abgeordneter des Wahlkreises Hamburg-Eimsbüttel dem Deutschen Bundestag an. Von 1953 bis zum September 1955 übte er das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden des Bundestagsausschusses für Fragen der öffentlichen Fürsorge aus.

Literatur

Weblinks


Kategorien: Bundestagsabgeordneter (Hamburg) | CDU-Mitglied | Gestorben 1983 | Geboren 1910 | DP-Mitglied | Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft | Politiker (20. Jahrhundert) | Deutscher | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Fritz Becker (Politiker) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.