Friisk Foriining - LinkFang.de





Friisk Foriining


Friisk Foriining
Zweck: Förderung der nordfriesischen Sprache und Identität
Vorsitz: Bahne Bahnsen [1]
Gründungsdatum: 1923
Mitgliederzahl: 600[2]
Sitz: Bredstedt (Bräist)
Website: www.friiske.de

Die Friisk Foriining (deutsch: Friesischer Verein bzw. Vereinigung) ist ein Kulturverband der friesischen Volksgruppe in Nordfriesland in Schleswig-Holstein.

Geschichte

Die Geschichte der Friisk Foriining lässt sich bis in die Weimarer Republik zurückdatieren. Damals standen viele Nordfriesen in Opposition zum deutsch-national orientierten Nordfriesischen Verein, welcher die Friesen als Teil des deutschen Volkes ansah. Die nationalen Friesen jedoch fassten die friesische Volksgruppe als ethnische Minderheit mit entsprechend eigener Kultur und Sprache auf.

Aufgaben

Die Vereinigung arbeitet heute vor allem im Sinne der Förderung der friesischen Sprache und Kultur. Der Verein unterstützt unter anderem die Aufstellung zweisprachiger Ortsschilder und den Ausbau des Friesisch-Unterrichtes an den deutschen und dänischen Schulen des Kreises. Zudem organisiert er unter anderem Freizeiten, Exkursionen zu anderen sprachlichen Minderheiten und bietet jährlich eine friesische Herbsthochschule an. Ein weiteres Projekt sind werktägliche Radionachrichten in friesischer Sprache.[3]

Verhältnis zu anderen Organisationen

Die Vereinigung ist zusammen mit dem Nordfriesischen Verein in der Sektion Nord des Friesenrates[4] und auch im Trägerverein des Nordfriisk Instituut, des Vereins Nordfriesisches Institut, vertreten. Seit Oktober 2010 befinden sich die Geschäftsstellen der Friisk Foriining, des Nordfriesischen Vereins und des Friesenrates Nord gemeinsam unter einem Dach im sogenannten Friisk Hüs in Bredstedt. In der Jugendarbeit arbeitet der Verein mit dem Jugendverein Rökefloose zusammen. In politischen Fragen arbeitet der Verein mit der dänischen Minderheit im SSW zusammen.

Einzelnachweise

  1. Stjör. Friisk Foriining, abgerufen am 27. April 2013.
  2. Vereinsinfo
  3. Nais foon diling. Friisk Foriining, abgerufen am 10. Mai 2012.
  4. Über uns. Friesenrat Sektion Nord, abgerufen am 10. Mai 2012.

Weblinks


Kategorien: Kulturelle Organisation (Deutschland) | Nordfriesische Volksgruppe | Kultur (Kreis Nordfriesland) | Verein (Schleswig-Holstein) | Gegründet 1923

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Friisk Foriining (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.