Friedrich Schönauer - LinkFang.de





Friedrich Schönauer


Friedrich „Fritz“ Schönauer (* 11. September 1904 in Altenplos; † 2. April 1950 in Bayreuth) war ein deutscher Gewerkschafter und Politiker (SPD).

Leben und Beruf

Schönauer wurde am 11. September 1904 in Altenplos bei Bayreuth geboren. Nach dem Besuch der Volksschule absolvierte er eine Lehre als Installateur, die er 1921 mit der Gesellenprüfung abschloss. In den folgenden Jahren arbeitete er in seinem erlernten Beruf und betätigte sich daneben in der Gewerkschaft. Nach der Machtübernahme der Nationalsozialisten wurde er 1933/34 im KZ Dachau interniert. 1935 emigrierte er über die Tschechoslowakei, Österreich und Frankreich nach Spanien, wo er ebenfalls in Haft geriet, ehe er im Dezember 1943 mit falschen Papieren aus einem Gefängnis in Madrid entlassen werden konnte. Danach schloss er sich US-amerikanischen Invasionstruppen im Mittelmeer an, mit denen er gegen die Achsenmächte kämpfte.

Schönauer kehrte im September 1945 nach Deutschland zurück und schied aus der US-Armee aus. Er ließ sich erneut in Bayern nieder, lebte in Kulmbach und arbeitete dort als Angestellter in einer Spinnerei. Außerdem setzte er sein gewerkschaftliches Engagement fort. Während der US-Besatzungszeit wurde er aufgrund seiner Gegnerschaft zur Entnazifizierung verhaftet und 1948 zu zehn Tagen Haft in der Fronfeste verurteilt. Friedrich Schönauer starb am 2. April 1950 in Bayreuth.

Politik

Schönauer war bereits vor 1933 Mitglied der SPD. Nach dem Zweiten Weltkrieg beteiligte er sich an der Neugründung der SPD in Kulmbach, zu deren Kreisvorsitzendem er gewählt wurde. Seit 1946 war er Stadtrat und Zweiter Bürgermeister von Kulmbach. Bei der ersten Bundestagswahl 1949 wurde er im Bundestagswahlkreis Kulmbach direkt in den Deutschen Bundestag gewählt, dem er bis zu seinem frühen Tode angehörte.

Schönauer war als ordentliches Mitglied im Ausschuss für Patentrecht und gewerblichen Rechtsschutz tätig. Sein Nachfolger im Bundestag wurde Johannes Semler.

Ehrungen

  • Friedrich-Schönauer-Straße in Kulmbach

Literatur


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Friedrich Schönauer (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.