Friedrich III. (Sizilien) - LinkFang.de





Friedrich III. (Sizilien)


Friedrich III. (* um 1341 in Catania; † 27. Juli 1377 in Messina), genannt der Einfältige oder der Einfache, war ab 1355 König von Sizilien, sowie Herzog von Athen und Neopatria.

Leben

Friedrich III. war ein Sohn des König Peters II. von Sizilien aus dem Haus Aragon und dessen Gemahlin Elisabeth von Kärnten. Er folgte 1355 seinem Bruder Ludwig, der ohne legitime Nachkommen gestorben war, als König von Sizilien und nach dem Tod Friedrichs I. von Athen als Herzog von Athen und Neopatria.

Er stand zunächst unter Regentschaft seiner ältesten Schwester Konstanze, nach deren Tod 1355 führte seine jüngere Schwester Eufemia bis 1357 die Regierungsgeschäfte. Im Jahr 1361 heiratete er Konstanze, Tochter des Peter IV., König von Aragon, mit der er sein einziges eheliches Kind hatte: Maria I., Königin von Sizilien.

Der Anfang von Friedrichs Regierungszeit war überschattet durch mehrfach unterbrochene Kriege mit dem Königreich Neapel. 1372 kam er mit den Neapolitanern und dem Papst zu einem Friedensschluss, nach dem er als tributpflichtiger König von „Trinacria“ bezeichnet wurde, was der faktischen Anerkennung der Autonomie Siziliens gleichkam. Zur Bekräftigung dieses Friedens heiratete Friedrich 1377 die neapolitanische Adlige Antonia del Balzo, Tochter des Francesco I., Herzog von Andria.

Friedrich zeigte sich seiner Aufgabe als König in ständiger Rivalität zu den Baronen in keiner Weise gewachsen. Er stützte sich auf seinen Günstling Graf Enrico di Ventimiglia-Gerace, der schließlich in einer Rebellion vertrieben wurde. 1374 entging Friedrich einem Attentat in der Kirche von Messina.

Verhandlungen über eine dritte Ehe des Königs mit Antonia, Tochter des Bernabò Visconti wurden durch den Tod Friedrichs 1377 gegenstandslos.

„Friedrich der Einfältige“ wird oft mit Friedrich II. (regierte 1296–1337) verwechselt, der sich selbst Friedrich III. nannte, im Gedenken an seinen Vorgänger, den Stauferkaiser Friedrich II., der auch König von Sizilien war.

Literatur

VorgängerAmtNachfolgerin
LudwigKönig von Sizilien

1355–1377
Maria
Friedrich I.Herzog von Athen
1355–1377
Maria
Friedrich I.Herzog von Neopatria
1355–1377
Maria


Kategorien: Haus Barcelona | Herzog (Athen) | König (Sizilien) | Gestorben 1377 | Geboren im 14. Jahrhundert | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Friedrich III. (Sizilien) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.