Friedrich (Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg) - LinkFang.de





Friedrich (Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg)


Herzog Friedrich von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg (* 23. Oktober 1814 auf Schloss Gottorf, Schleswig; † 27. November 1885 auf Luisenlund) war ein Mitglied des Hauses Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg, einer Nebenlinie des Hauses Oldenburg.

Leben

Friedrich war der zweite Sohn von Herzog Friedrich Wilhelm von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg (1785–1831) und seiner Frau Prinzessin Luise Karoline (1789–1867), jüngste Tochter des Landgrafen Karl von Hessen-Kassel.

Nach dem Tod seines kinderlosen Bruders Herzog Karl im Jahr 1878 wurde er zum neuen Herzog von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg ernannt. Sein jüngerer Bruder wurde 1863 als dänischer König inthronisiert und regierte als König Christian IX.

Ehe und Nachkommen

Am 16. Juli 1841 heiratete der damalige Prinz Friedrich in Bückeburg die Prinzessin Adelheid Christine zu Schaumburg-Lippe (1821–1899), zweite Tochter des Fürsten Georg Wilhelm und Prinzessin Ida Karoline Luise von Waldeck-Pyrmont. Die Ehe wurde nach sieben Jahren geschieden, doch 1854 heirateten beide ein zweites Mal. Aus der Ehe gingen fünf Kinder hervor:

  • Auguste (1844–1932)
∞ 1884 Prinz Wilhelm von Hessen-Philippsthal-Barchfeld (1831–1890),
∞ 1885 Prinzessin Karoline Mathilde von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Augustenburg (1860–1932),
  • Louise (1858–1936)
∞ 1891 Prinz Georg Viktor von Waldeck-Pyrmont (1831–1893),
∞ 1906 Prinzessin Ortrud zu Ysenburg und Büdingen (1879–1918),
∞ 1920 Prinzessin Hertha zu Ysenburg und Büdingen (1883–1972).

Literatur

  • Wilhelm Horst: Die Entstehung und Entwicklung der Freimaurerlogen in Schleswig-Holstein., Ludwig 2004, S. 138.
  • John C. G. Röhl: Wilhelm II. Der Aufbau der Persönlichen Monarchie 1888–1900., C.H.Beck 2012, ISBN 978-3-406-48229-8.
VorgängerAmtNachfolger
KarlHerzog von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg
1878–1885
Friedrich Ferdinand


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Friedrich (Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.