Friedhelm Winkelmann - LinkFang.de





Friedhelm Winkelmann


Friedhelm Winkelmann (* 23. Juni 1929 in Landsberg) ist ein deutscher Theologe, Kirchenhistoriker und Byzantinist.

Friedhelm Winkelmann legte sein Abitur 1948 in Halle (Saale) ab. Anschließend studierte er von 1949 bis 1954 evangelische Theologie, Gräzistik und Geschichte an der Universität Halle, hier wurde er auch 1959 zum Dr. theol. promoviert.

Von 1955 bis 1991 arbeitete Friedhelm Winkelmann auf den Gebieten der frühen Kirchengeschichte, Patristik und Byzantinistik bei der Akademie der Wissenschaften der DDR. Hier widmete sich Winkelmann der Edition griechisch-christlicher Schriftsteller, verfasste Monografien wie Die östlichen Kirchen in der Epoche der christologischen Auseinandersetzungen und Die Kirchen im Zeitalter der Kreuzzüge. 1964 wurde er an der Universität Greifswald für Kirchengeschichte habilitiert. 1990 wurde er an der Akademie zum Professor ernannt, was ihm bis 1989 wegen politischer Unzuverlässigkeit versagt geblieben war. Von 1990 bis Januar 2007 war er Projektleiter der Prosopographie der mittelbyzantinischen Zeit.

Im Wintersemester 1990/91 vertrat er die Professur für Kirchengeschichte an der Universität Heidelberg. Von 1992 bis zu seiner Emeritierung 1995 war er Professor für Kirchengeschichte an der Universität Rostock. Im Wintersemester 1995/96 vertrat er die Professur für Kirchengeschichte an der Universität Tübingen.

Schriften

  • Die Textbezeugung der Vita Constantini des Eusebius von Caesarea. Akademie-Verlag, Berlin 1962. (Texte und Untersuchungen zur Geschichte der altchristlichen Literatur / Kommission für Spätantike Religionsgeschichte, Institut für Griechisch-Römische Altertumskunde, Deutsche Akademie der Wissenschaften zu Berlin 84)
  • Die Kirchengeschichte des Nicephorus Callistus Xanthopulus und ihre Quellen. Nachgelassene Untersuchungen, von Günter Gentz. Überarb. und erw. von Friedhelm Winkelmann. Akademie-Verlag, Berlin 1966. (Texte und Untersuchungen zur Geschichte der altchristlichen Literatur 98)
  • Die östlichen Kirchen in der Epoche der christologischen Auseinandersetzungen (5. bis 7. Jahrhundert). Evangelische Verlags-Anstalt, Berlin 1980. (Kirchengeschichte in Einzeldarstellungen I, Alte Kirche und frühes Mittelalter 6)
  • Byzantinische Rang- und Ämterstruktur im 8. und 9. Jahrhundert. Faktoren und Tendenzen ihrer Entwicklung. Akademie-Verlag, Berlin 1985. (Berliner byzantinistische Arbeiten 53)
  • mit Gudrun Gomolka-Fuchs: Frühbyzantinische Kultur. Edition Leipzig, Leipzig 1987. ISBN 3-361-00037-8 (= Die byzantinische Kultur. Stuttgart: Kohlhammer 1988. ISBN 3-17-009621-4)
  • Euseb von Kaisareia, der Vater der Kirchengeschichte. Verlags-Anstalt Union, Berlin 1991. ISBN 3-372-00303-9
  • Studien zu Konstantin dem Großen und zur byzantinischen Kirchengeschichte. Herausgegeben von Wolfram Brandes und John F. Haldon, Birmingham 1993 (= gesammelt kleine Schriften, S. I-XXI Schriftenverzeichnis).
  • Die Kirchen im Zeitalter der Kreuzzüge (11.–13. Jahrhundert). Evangelische Verlags-Anstalt, Leipzig 1994. (Kirchengeschichte in Einzeldarstellungen I, [Alte Kirche und frühes Mittelalter] 10) ISBN 3-374-01465-8
  • Geschichte des frühen Christentums. Beck, München 1996. (Beck'sche Reihe Wissen 41) ISBN 3-406-41041-3
  • Der monenergetisch-monotheletische Streit. Frankfurt am Main u. a.: Lang 2001 (Berliner byzantinistische Studien 6) ISBN 3-631-37377-5

Weblinks


Kategorien: Byzantinist | Geboren 1929 | Hochschullehrer (Universität Rostock) | Kirchenhistoriker | Deutscher | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Friedhelm Winkelmann (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.