Frieden von Dorpat - LinkFang.de





Frieden von Dorpat


In den Friedensverträgen von Dorpat (estnisch Tartu rahu , finnisch Tarton rauha ) erkannte Sowjetrussland die Unabhängigkeit Finnlands und Estlands an. Die Friedensverträge wurden 1920 in der estnischen Stadt Tartu (deutsch Dorpat) geschlossen.

Estnisch-Russischer Vertrag

Der russisch-estnische Vertrag wurde am 2. Februar 1920 unterzeichnet. Verhandlungspartner waren Jaan Poska auf estnischer Seite und Adolf Joffe für Sowjetrussland (ab 1922 Sowjetunion). Sowjetrussland erkannte darin Estlands Unabhängigkeit „auf alle Zeiten“ an und verpflichtete sich zur Zahlung von 15 Millionen Goldrubeln, entsprechend 11,6 Tonnen Gold (dem proportionalen Anteil Estlands an den ehemaligen russischen Goldreserven). Die russisch-estnische Staatsgrenze wurde festgelegt. Außerdem wurde die Rückführung von nach Russland verbrachten Kulturgütern aus Estland vereinbart (insbesondere Bestände der Universität Tartu). Nach Russland deportierte Esten sollten nach Estland zurückkehren dürfen und es wurde eine gegenseitige Truppenentflechtung beschlossen.

Finnisch-Russischer Vertrag

Im Verhältnis Sowjetrusslands mit Finnland stellte der Frieden von Dorpat einerseits den Abschluss des finnischen Unabhängigkeitsprozesses, andererseits die Beendigung der Feindseligkeiten im Rahmen und infolge der finnischen Ostkriegszüge von 1918 bis 1920 dar. Nach viermonatigen Verhandlungen wurde am 14. Oktober 1920 der finnisch-russische Vertrag ratifiziert. Der Vertrag legte im Wesentlichen die Grenzen des zaristischen Großfürstentums Finnlands als Grenze des nunmehr unabhängigen Finnland fest. Finnland erhielt zudem mit Petsamo einen eisfreien Hafen am Nordmeer, gab aber dafür seine Ansprüche auf die Kreise Repola und Porajärvi auf, die es 1918 bzw. 1919 seinem Territorium einverleibt hatte.

Die finnische Delegation

Die sowjetische Delegation

Weblinks und Quellen

Friedensvertrag von Dorpat zwischen Estland und Russland

 Wikisource: Rahuleping Eesti ja Venemaa vahel (Tartu rahu) – Quellen und Volltexte (eesti)
 Wikisource: Тартуский мирный договор с Эстонией (1920) – Quellen und Volltexte (русский)
 Wikisource: Treaty of Peace between Russia and Estonia – Quellen und Volltexte (english)

Friedensvertrag von Dorpat zwischen Finnland und Russland


Kategorien: Ereignis 1920 | Politik 1920 | Estnische Geschichte (20. Jahrhundert) | Finnische Geschichte (20. Jahrhundert) | Außenpolitik (Sowjetunion) | Friedensvertrag

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Frieden von Dorpat (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.