Fremont-Kultur - LinkFang.de





Fremont-Kultur


Die Fremont-Kultur entstand um das Jahr 400 in einem Gebiet, das Teile der heutigen US-Bundesstaaten Utah, Ost-Nevada, West-Colorado und Süd-Idaho umfasste. Gemeinsame Kennzeichen der Fremont-Kultur waren der Maisanbau, Lehmziegelarchitektur, Grubenhäuser und die Keramik. Ihren heutigen Namen hat die Kultur vom Fremont River in Utah.

Den Anbau von Mais, Bohnen und Kürbissen an Wasserläufen ergänzten die Fremont mit Jagd und Sammlerei. Ihr Getreide bewahrten sie in Speichern auf, die hoch an Felswänden lagen. Dies sowie die geschützte Lage von Siedlungen weist auf gewaltsame Konflikte, etwa um knappe Vorräte, hin. Die Fremont hinterließen zahlreiche Felszeichnungen.

Südwestlich der Fremont-Kultur bestand die benachbarte Anasazi-Kultur.

Da die Träger der Fremont-Kultur zu unterschiedlichen ethnischen Gruppen gehörten und unterschiedliche Lebensräume bewohnten, gab es viele regionale Spielarten. Einige davon waren:

  • Parowan-Fremont: 900–1250 im südwestlichen Utah, mit starkem Anasazi-Einfluss.
  • Sevier-Fremont: 870–1250 im westlichen Utah und im östlichen Nevada, mit saisonalen Siedlungen und kleineren Gemeinschaften.
  • Great-Salt-Lake-Fremont: 400–1350 mit einer Dominanz von Jagen und Sammeln gegenüber dem Gartenbau.
  • Unita-Basin-Fremont: 650–950 im nordöstlichen Utah mit einer geringeren Bedeutung des Gartenbaus.
  • San-Raphael-Fremont: 700–1250 im östlichen Utah und im westlichen Colorado, große Bedeutung des Maisanbaus.

Ende des 14. Jahrhunderts beendete eine verheerende Dürre, welche den Maisanbau unmöglich machte, die Fremont-Kultur. Gleichzeitig verdrängten vordringende Nun-Gruppen, Vorfahren der heutigen Shoshonen und Comanche, die überlebenden Träger der Fremont-Kultur aus dem Großen Becken.

Weblinks


Kategorien: Archäologische Kultur (Amerika)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Fremont-Kultur (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.