Freimersdorf - LinkFang.de





Freimersdorf


Freimersdorf
Stadt Pulheim
Einwohner: 155 (31. Dez. 2014)
Postleitzahl: 50259
Vorwahl: 02234

Lage von Freimersdorf in Pulheim

Freimersdorf ist ein Ortsteil in der Stadt Pulheim im Rhein-Erft-Kreis im Land Nordrhein-Westfalen.

Lage

Im Osten von Freimersdorf liegt die Stadtgrenze von Pulheim. Östlich von dieser befinden sich die Orte Köln-Widdersdorf und Köln-Lövenich, südlich von Freimersdorf Köln-Weiden. Südwestlich von Freimersdorf befindet sich Königsdorf.

Geschichte

Freimersdorf wurde erstmals im Jahre 1028 als Vremerstrop erwähnt. Seit dem Mittelalter gehörte Freimersdorf zum Amt Königsdorf im Kurfürstentum Köln. 1794 wurde der Ort von französischen Truppen besetzt. Es wurde die Mairie Freimersdorf im Kanton Weiden gebildet. Dieser war ein Teil des Arrondissement de Cologne im Département de la Roer. 1815 kam Freimersdorf an das Königreich Preußen. Es entstand die Bürgermeisterei Freimersdorf, zu der auch die Orte Brauweiler, Dansweiler, Sinthern, Vogelsang und Köln-Widdersdorf gehörten im Landkreis Köln im Regierungsbezirk Köln. 1927 wurde die Bürgermeisterei Freimersdorf in Amt Freimersdorf umbenannt, das ein Jahr später in Amt Brauweiler geändert wurde. Seit dem 1. Januar 1975 ist Freimersdorf ein Stadtteil der Stadt Pulheim.[1]

Verkehr

Südlich von Freimersdorf befinden sich die Bundesstraße 55 und die Eisenbahnlinie Köln-Düren.

Kultur und Freizeit

  • Golfclub GolfCity Köln Pulheim

Bauten

Einzelnachweise

  1. Statistisches Bundesamt (Hrsg.): Historisches Gemeindeverzeichnis für die Bundesrepublik Deutschland. Namens-, Grenz- u. Schlüsselnummernänderungen bei Gemeinden, Kreisen u. Reg.-Bez. vom 27.5.1970 bis 31.12.1982. Kohlhammer, Stuttgart/Mainz 1983, ISBN 3-17-003263-1, S. 301.

Literatur

Pulheimer Beträge zur Geschichte und Heimatkunde: Gemeinde Pulheim. Die Orte und Ihre Denkmäler, Pulheim 1979


Kategorien: Ortsteil von Pulheim | Ehemalige Gemeinde (Rhein-Erft-Kreis)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Freimersdorf (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.