Freiligrath-Denkmal (Rolandswerth) - LinkFang.de





Freiligrath-Denkmal (Rolandswerth)


Das Freiligrath-Denkmal liegt am Fußweg im Remagener Stadtteil Rolandswerth in Höhe der Insel Nonnenwerth, der von der B 9 zum Rolandsbogen führt.

Die Einweihung des Denkmals fand am 17. Juni 1914 am 104. Geburtstag Ferdinand Freiligraths statt, knapp zwei Monate vor Ausbruch des Ersten Weltkrieges.

Die treppenförmige Denkmalanlage aus Basaltlava und fränkischem Muschelkalk hat auf ihrem terrassenartigen Mittelpunkt einen schlichten, etwa ein Meter hohen Sockel mit einer, dem Rolandsbogen zugewandten, lebendig durchmodellierten überlebensgroßen Bronzebüste von dem Londoner Bildhauer Siegfried M. Wiens, einem Neffen Freiligraths. Das Denkmal wurde zu Ehren Freiligraths und aus Dankbarkeit für ihn errichtet, weil er durch einen Spendenaufruf in der „Kölnischen Zeitung“ im Januar 1840 die Initiative für die Wiedererrichtung des in der Nacht vom 28. auf den 29. Dezember 1839 eingestürzten sagenumwobenen Rolandsbogens ergriff. Das Freiligrath-Denkmal wurde ebenfalls auf Grund einer privaten Initiative gebaut. Auch hier kamen die Mittel durch Spenden zusammen.

Die Anlage wurde 2001 restauriert, ab 2010 folgt eine weitere Sanierungsphase.


Kategorien: Denkmal nach Person (Literatur) | Kultur (Rheinland) | Skulptur (20. Jahrhundert) | Büste | Denkmal in Rheinland-Pfalz | Bronzeskulptur in Rheinland-Pfalz | Rolandswerth

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Freiligrath-Denkmal (Rolandswerth) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.