Freies Wort - LinkFang.de





Freies Wort


Dieser Artikel behandelt die ehemalige SED-Tageszeitung im Bezirk Suhl. Zur Anti-NS-Kundgebung 1933 in Berlin siehe Das Freie Wort, zur früheren Wochenzeitung der SPD siehe Das freie Wort.
Freies Wort
Beschreibung Tageszeitung in Südthüringen
Verlag Suhler Verlagsgesellschaft mbH & Co.KG
Erstausgabe 1952
Erscheinungsweise werktags
Verkaufte Auflage
(IVW 1/2016, Mo–Sa)
67.872[1] Exemplare
Chefredakteur Walter Hörmann
Herausgeber Suhler Verlagsgesellschaft mbH & Co.KG
Weblink www.insüdthüringen.de

Freies Wort ist eine regionale Tageszeitung in Südthüringen. Sie erscheint in der kreisfreien Stadt Suhl, in den Landkreisen Hildburghausen und Sonneberg sowie in Teilen der Landkreise Schmalkalden-Meiningen, Ilm-Kreis und Wartburgkreis. Ihre verkaufte Auflage beträgt inklusive des Meininger Tageblatts 67.872 Exemplare, ein Minus von 40,8 Prozent seit 1998.[2] Herausgeber ist die Suhler Verlagsgesellschaft mbH & Co.KG mit Sitz in Suhl.

Gegründet wurde Freies Wort als Organ der SED-Bezirksleitung des DDR-Bezirkes Suhl. Die Zeitung war am 15. August 1952 mit der Errichtung der Bezirke in der DDR als Das Freie Wort entstanden und am 9. März 1956 in Freies Wort umbenannt worden. Freies Wort galt mit einer Auflage von 157.400 Exemplaren als kleinste SED-Bezirkszeitung mit damals acht Lokalredaktionen.

Bei der Privatisierung nach der Wiedervereinigung wurde das Freie Wort 1991 vom Süddeutschen Verlag in München (70 Prozent) und der SPD-Medienholding Deutsche Druck- und Verlagsgesellschaft mbh (ddvg) in Hamburg (30 Prozent) übernommen.

Chefredakteur ist Walter Hörmann, Stellvertreter Markus Ermert.

Auflage

Freies Wort hat in den vergangenen Jahren erheblich an Auflage eingebüßt. Die verkaufte Auflage ist seit 1998 um 40,8 Prozent gesunken.[3] Sie beträgt gegenwärtig 67.872 Exemplare.[4] Das entspricht einem Rückgang von 46.724 Stück. Der Anteil der Abonnements an der verkauften Auflage liegt bei 92,5 Prozent.

Entwicklung der verkauften Auflage[5] <timeline> ImageSize = width:350 height:270 PlotArea = left:50 bottom:20 width:300 height:250 TimeAxis = orientation:horizontal AlignBars = early Colors =

 id:hellgrau value:gray(0.9)
 id:graygrid value:gray(0.5)
 id:farbe value:Blue

DateFormat = yyyy Period = from:1997 till:2017 ScaleMajor = unit:year increment:2 start:1998

BarData =

 bar:15 text:""
 
 
 
 
 
 bar:9 text:135000
 bar:8 text:120000
 bar:7 text:105000
 bar:6 text:90000
 bar:5 text:75000
 bar:4 text:60000
 bar:3 text:45000
 bar:2 text:30000
 bar:1 text:15000

PlotData =

 color:hellgrau width:0.1
 Bar:15 from:start till:end
 Bar:9 from:start till:end
 Bar:8 from:start till:end
 Bar:7 from:start till:end
 Bar:6 from:start till:end
 Bar:5 from:start till:end
 Bar:4 from:start till:end
 Bar:3 from:start till:end
 Bar:2 from:start till:end
 Bar:1 from:start till:end

LineData =

 layer:front frompos:21 color:farbe width:10
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 at:1998 tillpos:211.99333333333
 at:1999 tillpos:205.45666666667
 at:2000 tillpos:198.95833333333
 at:2001 tillpos:207.01
 at:2002 tillpos:198.47833333333
 at:2003 tillpos:192.305
 at:2004 tillpos:185.88333333333
 at:2005 tillpos:178.38333333333
 at:2006 tillpos:173.88666666667
 at:2007 tillpos:169
 at:2008 tillpos:165.29333333333
 at:2009 tillpos:160.74833333333
 at:2010 tillpos:156.80333333333
 at:2011 tillpos:152.465
 at:2012 tillpos:148.27166666667
 at:2013 tillpos:143.645
 at:2014 tillpos:139.04666666667
 at:2015 tillpos:135.40333333333
 
 
 
 
 

TextData =

 pos:(0,28) tabs:(46-right)
 text:"^0"
 pos:(0,270) tabs:(50-right)
 text:"^Exemplare"

</timeline>

Lokalredaktionen

Es existieren acht Lokalredaktionen mit folgenden Einzelauflagen:

Bezeichnung der Lokalausgabe Verkaufte Auflage
Suhl 8873[6]
Zella-Mehlis gemeinsame Auflage mit Suhl
Ilm-Kreis 6552[7]
Sonneberg 7003[8]
Hildburghausen 9910[9]
Neuhaus am Rennweg 1652[10]
Bad Salzungen mit Südthüringer Zeitung (STZ) 13.452[11]
Schmalkalden mit STZ 9912[12]

Die Redaktion des Meininger Tageblatt fungiert faktisch als Lokalredaktion Meiningen (siehe Kooperationen).

Kooperationen

Gemeinsam mit den Titeln Neue Presse (Coburg), Südthüringer Zeitung (Bad Salzungen) und Frankenpost (Hof), die denselben Eigentümern gehören, bildet Freies Wort die „Regionalzeitungsgruppe Hof/Coburg/Suhl“ des Süddeutschen Verlags, der zur Südwestdeutschen Medienholding GmbH (SWMH) in Stuttgart gehört. Für den überregionalen Mantel kooperiert Freies Wort redaktionell mit den Stuttgarter Nachrichten.

Freies Wort kooperiert außerdem mit der Meininger Mediengesellschaft mbH (MMG), die die Tageszeitung Meininger Tageblatt herausgibt. An der Meininger Mediengesellschaft mbH sind wiederum zu je 50 Prozent die Suhler Verlagsgesellschaft mbH & Co.KG und die WPV Gesellschaft für Werbung, Presse und Vertrieb mbH in Meiningen beteiligt. Meininger Tageblatt und Südthüringer Zeitung übernehmen den kompletten Mantelteil von Freies Wort.

Chefredakteure

Chefredakteure des Organs der SED-Bezirksleitung Freies Wort (1952 bis 1990):

Zeitraum Name
1952–1959 Yvonne Freyer
1959–1965 Gerhard Fuchs
1965–1972 Helmut Linke
1972–1974 Klaus Kleine
1974–1989 Helmut Linke
1989–1990 Heinz Escher

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Inklusive Meininger Tageblatt
  2. laut IVW, erstes Quartal 2016, Mo–Sa (Details und Quartalsvergleich auf ivw.eu )
  3. laut IVW, (Details auf ivw.eu )
  4. laut IVW, erstes Quartal 2016, Mo–Sa (Details und Quartalsvergleich auf ivw.eu )
  5. laut IVW, jeweils viertes Quartal (Details auf ivw.eu )
  6. Ausgabe Suhllaut IVW, erstes Quartal 2016, Mo–Sa (Details und Quartalsvergleich auf ivw.eu )
  7. Ausgabe Ilm-Kreis laut IVW, erstes Quartal 2016, Mo–Sa (Details und Quartalsvergleich auf ivw.eu )
  8. Ausgabe Sonneberg laut IVW, erstes Quartal 2016, Mo–Sa (Details und Quartalsvergleich auf ivw.eu )
  9. Ausgabe Hildburghausen laut IVW, erstes Quartal 2016, Mo–Sa (Details und Quartalsvergleich auf ivw.eu )
  10. Ausgabe Neuhaus am Rennweg laut IVW, erstes Quartal 2016, Mo–Sa (Details und Quartalsvergleich auf ivw.eu )
  11. Ausgabe Bad Salzungen laut IVW, erstes Quartal 2016, Mo–Sa (Details und Quartalsvergleich auf ivw.eu )
  12. Ausgabe Schmalkalden: laut IVW, erstes Quartal 2016, Mo–Sa (Details und Quartalsvergleich auf ivw.eu )

Kategorien: Deutsche Druck- und Verlagsgesellschaft | Ersterscheinung 1952 | Zeitung (DDR) | Zeitung (Thüringen) | Deutschsprachige Tageszeitung

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Freies Wort (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.