Freiborddeck - LinkFang.de





Freiborddeck


Das Freiborddeck, auch Vermessungsdeck, ist in der Regel das oberste durchlaufende Deck auf einem Schiff, das für alle Öffnungen in seinem frei liegenden Teil feste Verschlussvorrichtungen aufweist.

Einzelheiten

Auf Antrag des Reeders kann, vorbehaltlich der Genehmigung, ein tieferes Deck zum Freiborddeck bestimmt werden, sofern es sich um ein vollständiges, durchlaufendes und festes Deck handelt. Wird ein tieferes, wasserdichtes Deck zum Freiborddeck bestimmt, so wird von diesem Deck aus der Freibord des Schiffes berechnet.

Alle über dem Freiborddeck befindlichen Teile müssen an den Seiten Öffnungsklappen (verschließbar) haben, die seewasserzugänglich sind, dann gelten sie als Schiffsaufbauten. Diese Art von Schiffen (sogenannte Wechselschiffe) werden heutzutage nicht mehr gebaut, da sie nicht mehr den Sicherheitsbestimmungen entsprechen. Schiffe, bei denen die Bauvorschriften bezüglich eines sehr niedrig gewählten Freiborddecks sowie anderen Maßnahmen zur Konstruktion eines klein vermessenen Schiffes mit großer Ladekapazität weitestmöglich ausgereizt wurden, nennt man auch Paragraphenschiffe.

Die Lage und Kennzeichnung des Freiborddecks ist im Internationalen Freibordzeugnis (International Load Line Certificate) vermerkt.

Literatur

  • Autorenkollektiv: Stahlschiffbau. transpress Verlag, Berlin 1989, ISBN 3-341-00410-6.
  • Detje, Peter (Hrsg.): Schiffbaukunde für Nautiker. Eckhardt & Messtorff Verlag, Hamburg 1962.
  • Claviez, Wolfram (Hrsg.): Seemännisches Wörterbuch. 2. Auflage. Verlag Delius, Klasing & Co, Bielefeld 1978, ISBN 3-7688-0166-7.
  • Autorengruppe: Ship Design and Construction. Hrsg.: D'Arcangelo, Amelio M.. 2. Auflage. The Society of Naval Architects and Marine Engineers, New York 1969 (Library of Congress Card No. 71-83259).

Kategorien: Schiffbau

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Freiborddeck (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.