Freibord (Wasserwirtschaft) - LinkFang.de





Freibord (Wasserwirtschaft)


Der Freibord bezeichnet in der Wasserwirtschaft den Abstand zwischen einem Wasserspiegel und einer höher liegenden Kante eines Bauwerkes, meistens die Oberkante eines Dammes oder Ufers. Im Schiffbau ist der Freibord die Höhe der Bordwand über dem Wasserspiegel, siehe: Schiffsmaße.

Nach DIN 4048 ist der Freibord definiert als der Abstand zwischen dem sogenannten Höchsten Stauziel und dem niedrigsten Punkt einer Bauwerkskrone, die nicht überströmt werden soll. Der Freibord muss deshalb groß genug bemessen sein. Bei Talsperren darf das größtmögliche Hochwasser (eben das Höchste Stauziel oder der Bemessungswasserstand) nicht zum Überströmen des Absperrbauwerkes (Staudamm, Staumauer) führen, um ein Bauwerksversagen sicher ausschließen zu können.

Zusätzlich zu der nach Hochwasserganglinien berechneten erforderlichen Freibordhöhe werden Reserven für Wind- und Eisaufstau, für Wellen und ein Sicherheitszuschlag vorgesehen.

Richtig heißt es „der Freibord“; umgangssprachlich wird aber oft „das Freibord“ gesagt.

In der Meereisforschung bezeichnet Freibord die Höhe des aus dem Meerwasser herausragenden Teils einer Eisscholle (ohne Schneeauflage) und ist ein zur Quantifizierung von Meereisbedeckung verwendeter wissenschaftlicher Parameter.

Weblinks


Kategorien: Hochwasserschutz | Stauanlagenbau

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Freibord (Wasserwirtschaft) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.